TGS-Narren laufen sich warm

Jügesheim (bp) ‐ Mit zahlreichen Neuerungen gehen die Karnevalisten der TGS in die Fünfte Jahreszeit und reagieren damit auf ein geändertes Verbraucherverhalten des Publikums.

In der kommenden Kampagne werden nicht nur Freitags- und Samstagssitzungen angeboten, „sondern auch der Sonntagnachmittag steht unseren Gästen, die sich die Nacht nicht um die Ohren schlagen wollen, zur Verfügung“, erläutert Sitzungspräsident Rudi Ott. „Um den Wünschen unseres Publikums Rechnung zu tragen, werden wir zum Beispiel auch bei der Bestuhlung für mehr Bewegungsfreiheit sorgen.“

Aufgrund der großen Nachfrage wird die in der letzten Kampagne erstmals angebotene Hausfrauensitzung als fester Bestandteil in die Jahresplanung der Turngesellen aufgenommen. Hier zeichnen Gabi Ott und Doris Oestreicher verantwortlich.

Kommende Kampagne ist seine Abschiedstour

Auch inhaltlich ist mit einigen Überraschungen zu rechnen. Der seit zwei Jahrzehnten amtierende Barde aus Berlin (früher Bonn), beendet mit dem nächsten Aschermittwoch seine Bühnenkarriere. Die kommende Kampagne ist also seine Abschiedstour. Dafür rücken Stars und Sternchen aus dem großen TGS-Talentschuppen nach.

Wie dem Sitzungspräsidenten zu entlocken war, steht das neue Rodgau-Prinzenpaar fest und wurde bereits vereidigt. Das Prinzenrätsel ist in Vorbereitung und wird am 14. November gelöst. Doch bereits am 11.11. um 11 Uhr 11 starten die Turngesellen mit dem Hissen der Narrenfahne auf dem Hermann-Sahm-Platz in Jügesheim in die neue Kampagne.

Ebenso stehen Karten für die Hausfrauensitzung am 9. Februar im Vorverkauf zur Verfügung. Kartenbestellung: TGS Jügesheim, Ostring 18, 63110 Rodgau; karten@tgsjuegesheim.de; z 06106 645130 oder per Fax 06106 697721.

Eintrittskarten für die Eröffnungsgala am 14. November um 19.33 Uhr sind ab sofort im Vorverkauf im „Latte Macchiato“ erhältlich. Ein kurzweiliges Unterhaltungsprogramm mit Freunden und Gästen wird gekrönt von der Vorstellung des neuen Rodgau-Prinzenpaares. Außerdem beginnt der Vorverkauf für die Gala- und Kostümsitzungen. Die Termine sind: Samstag, 16. Januar, Premieresitzung, Samstag, 23. Januar, Freitag 29. Januar und Samstag 30. Januar, Beginn jeweils um 19.33 Uhr. Neu: Sonntag 24. Januar, Beginn 17:11 Uhr.

Quelle: op-online.de

Kommentare