Tödlicher Unfall auf Autobahn

Fußgänger auf A3 von mehreren Fahrzeugen überrollt

Rodgau - Ein 29 Jahre alter Fußgänger ist auf der Autobahn 3 von drei Fahrzeugen überrollt und getötet worden.

Warum er in der Nacht auf Samstag nahe der Tank- und Rastanlage Weiskirchen bei Rodgau-Weiskirchen (Kreis Offenbach) auf der linken Fahrspur unterwegs war, war nach Angaben der Polizei in Offenbach zunächst unklar. Der 29-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Die Insassen der Autos blieben unverletzt, die A 3 blieb in Richtung Würzburg für mehrere Stunden gesperrt. Ein Sachverständiger soll den Unfall aufklären. Die Autobahnpolizei Langenselbold sucht nach Zeugen, die den Unfall oder das Verhalten des Fußgängers beobachtet haben. Die Polizei schätzte den Sachschaden auf insgesamt rund 12.000 Euro. (dpa)

Autofahrer stirbt bei Unfall mit Gefahrguttransporter auf A2

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion