Polizei sucht dringend Zeugen

Tödlicher Unfall auf der B45 mit Elektrofahrzeug

+
Bild vom Unfallort auf der B45.

Rodgau - Auf der B45 bei Rodgau ist es zu einem tödlichen Unfall gekommen. Dabei kam ein 79-jähriger Mann aus Jügesheim ums Leben. Er war wohl verbotenerweise mit seinem Elektrofahrzeug auf der Bundesstraße unterwegs. 

Heute morgen ist es kurz vor 8 Uhr auf der B45 in Richtung Hanau zu einem heftigen Unfall gekommen. Ein 79-jähriger Senior war mit einem Renault Z.E Twizy Elektrofahrzeug zwischen der Anschlussstelle Eppertshausen und dem Parkplatz Rollwald auf dem Standstreifen der Bundesstraße unterwegs. Wie uns die Polizei auf Nachfrage mitteilte, kam der Mann mit seinem Auto auf den rechten Fahrsteifen und wurde dann von einem anderen Fahrzeug gerammt. Für den 79-Jährigen aus Jügesheim kam jede Hilfe zu spät. Er starb bei dem Unfall. Ob der zweite Fahrer, ein 40 Jahre alter Mann aus Rödermark, verletzt wurde, ist bisher nicht bekannt.

Der Senior durfte sich mit seinem Elektrofahrzeug wohl gar nicht auf der B45 aufhalten. Der Wagen war nur mit einer zugelassenen Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h angemeldet. Genaueres soll nun ein Gutachter klären. Die B45 war nach dem Unfall bis etwa 13 Uhr gesperrt. Feuerwehr, Rettungskräfte und ein Polizeihubschrauber waren am Unfallort. Die Autobahnpolizei sucht nun dringend Verkehrsteilnehmer, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Zeugen, denen das schwarz-rote Elektromobil am Morgen aufgefallen ist, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06183/911550 zu melden.

Erst vor wenigen Wochen kam es auf der B45 bei Jügesheim ebenfalls zu einem tödlichen Unfall. Ein Rollerfahrer kam ums Leben. Der Mann stürzte bei dem Unfall auf die Fahrbahn. Für ihn kam jede Hilfe zu spät. Einen Tag später war es erneut zu einem heftigen Verkehrsunfall auf der B45 gekommen. Dabei wurde ein 19-Jähriger schwer verletzt. Der Wagen des jungen Mannes war durch einen technischen Defekt (Reifenplatzer) ins Schlingern geraten und gegen die Mittelleitplanke geprallt.

Schwerer Unfall auf der B45 (September)

Schwerer Unfall auf der B45

dr

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion