Tretrollerfahrer bewusstlos geschlagen

Nieder-Roden (akr) - Aus heiterem Himmel hat ein 48-jähriger Mann gestern Mittag auf dem Gehweg der Frankfurter Straße einen Schlag auf den Kopf bekommen. Während er kurzzeitig bewusslos war, stahlen ihm Straßenräuber die Bauchtasche samt Geldbörse.

Der Überfallene war gegen 12.20 Uhr mit seinem Tretroller auf dem Gehweg unterwegs, als er unvermittelt auf den Kopf geschlagen wurde, teilte die Polizei heute mit.

Er sei daraufhin zu Boden gestürzt und kurz bewusstlos geworden. Als er wieder zu sich kam, war seine Bauchtasche weg. Darin befanden sich Portemonnaie, Bargeld, Ausweis und andere Papiere.

Zu den Tätern konnte der 48-Jährige nur vage Angaben machen, er habe fünf Männer weglaufen sehen, schilderte er der Polizei.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare