Trickdiebe aus Getränkemarkt gefasst

+

Weiskirchen - Dumm gelaufen. Das gilt für zwei Trickdiebe, die am Dienstagabend nicht mit dem langen Atem der Polizei rechneten. Die wohnsitzlosen Männer stehen im Verdacht, um 19.30 Uhr in einem Getränkemarkt an der Hauptstraße Geld gestohlen zu haben.

Nach ihrer Flucht wurden sie um 23 Uhr gefasst. Während einer der Täter (29) den Marktleiter über Biersorten ausfragte und ablenkte, öffnete sein Komplize die Kasse und griff nach Geldscheinen. Beim Hinausrennen fielen die Scheine aber zu Boden. Dennoch gelang dem Duo die Flucht. Bei der Fahndung kam einer Polizeistreife allerdings ein geparkter Wagen mit auswärtigem Kennzeichen seltsam vor.

Die Beamten legten sich auf die Lauer. Tatsächlich: Gegen 23 Uhr fuhr ein Taxi vor und die Diebe stiegen nichts ahnend aus. Umso größer war ihre Überraschung, als die Handschellen klickten. Beide sind wegen Eigentumsdelikten bekannt. Sie verbrachten die Nacht in staatlicher Obhut.

bp

Quelle: op-online.de

Kommentare