Trommeltaube ist Champion

+
Mit dem Ehrenband ausgezeichnet lässt es sich gut gurren. Ingo Förster kam von den Deutschen Meisterschaften mit dieser höchsten Auszeichnung zurück.

Weiskirchen (pul) ‐ Weiskirchen hat einen neuen Champion. Während Ingo Förster (40) den silbernen Pokal in Händen hält, ist sich der Siegervogel seines Erfolges sicher nicht bewusst.

Bei den nationalen Meisterschaften in Leipzig kürten die Preisrichter eine von Försters Deutschen Doppelkuppigen Trommeltauben, schwarz zum Deutschen Champion und schmückten das 2009 geborene Tier mit der höchsten Auszeichnung, die der Verein Deutscher Taubenzüchter zu vergeben hat: mit dem Ehrenband. „Das ist sicher ein Novum in Rodgau“, berichtet der erfolgreiche Züchter sichtlich stolz über den außergewöhnlichen Preis.

Ausbildung zum Preisrichter

Bei den Titelkämpfen präsentierten Vogelfreunde insgesamt 29.000 Tiere diverser Rassen, die sich in der Messestadt von ihrer schönsten Seite zeigten.

Ingo Förster ist Mitglied im Kleintierzuchtverein Weiskirchen und im Offenbacher Taubenclub. In diesem Jahr will er mit der dreijährigen Ausbildung zum Preisrichter beginnen.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare