Attacke mit Griff in die Kasse

Rodgau (nb) - Zwei Männer haben gestern Abend einen Supermarkt in der Hainburgstraße überfallen. Dabei erbeuteten die beiden Ganoven mehrere hundert Euro.

Nach Angaben der Polizei gaben sich die beiden Männer als gewöhnliche Kunden aus. Sie stellten sich in die Schlange vor der Kasse und legten ihre Waren auf das Band.

Als die Supermarkt-Mitarbeiterin die Kasse öffnete, attackierte einer der beiden Männer die Frau, während der andere in die Kasse griff und die Tageseinnahmen entwendete. Bei dem Angriff wurde die Kassiererin leicht verletzt, die Räuber flüchteten zu Fuß.

Beide Räuber sollen etwa 20 Jahre alt gewesen sein. Der erste ist etwa 1,80 Meter groß und von sportlicher Statur, er trug eine auffällige Halskette mit dem Buchstabenanhänger A. Der Mittäter war ein Stückchen kleiner und kräftig. Hinweise zu den Ganoven nimmt die Kriminalpolizei unter der Nummer 069/8098-1234 entgegen.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Arno Bachert/pixelio.de

Kommentare