Umweltpreis geht an Freiherr-vom-Stein-Schule und Kita der Emmausgemeinde

+
Die Kinder der evangelischen Kindertagesstätte Jügesheim vor ihrem selbst gebauten Insektenhotel. Das Mädchen im Vordergrund hat im Wald einen Teil eines Wespennests gefunden.

Rodgau - (fma/eh) Mit dem Umweltpreis für Kinder und Jugendliche hat der Kreis Offenbach gestern die Freiherr-vom-Stein-Schule und die Kindertagesstätte der Emmausgemeinde ausgezeichnet.

Mit großem Erfolg „beackert“ Astrid Rieß-Wenzel mit ihrer Vorklasse den Schulgarten in Dudenhofen. „Die Kinder arbeiten sehr gerne im Garten und wirken dabei total ausgeglichen“, freut sich die Sozialpädagogin über den Erfolg des Projekts, das von Eltern und vom Schulförderverein unterstützt wird.

Naturerfahrung mit allen Sinnen vermittelt die Emmaus-Kita ihren Kindern in Jügesheim. Ein Insektenhotel für Wildbienen ist ein sichtbares Ergebnis der Projektarbeit, zu der auch das Märchen „Die Bienenkönigin“, Bienenbilder und Bastelobjekte, ein Kindergottesdienst, ein Theaterstück und ein Besuch beim Imker gehörten.

Quelle: op-online.de

Kommentare