Polizei sucht nach Zeugen

Bäckerei in Rodgau überfallen: Unbekannter zückt Waffe

Rodgau/Nieder-Roden - Ein Unbekannter hat am Dienstag eine Bäckerei in der Hanauer Straße in Rodgau überfallen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Gegen 13.35 Uhr hat der Unbekannte das Geschäft betreten. Er bedrohte einen Angestellten mit einer Schreckschusswaffe. Danach gab er zwei Schüsse ab, bei denen jedoch niemand verletzt wurde. Anschließend habe sich der Mitarbeiter, nach Angaben der Polizei, zur Wehr gesetzt, woraufhin der Täter flüchtete. Er soll in ein helles Fahrzeug gestiegen sein, in dem eine weitere Person saß.

Der Räuber wird als etwa 1,80 Meter großer und etwa 40 Jahre alter Mann beschrieben. Er soll eine kräftige Figur, ein rundliches Gesicht, kürzere schwarze Haare, einen stoppeligen Bart und markante Augenbrauen gehabt haben. Zur Tatzeit soll er eine grünmelierte Fleecejacke und eine dunkle Hose getragen haben.

Wer etwas vom Überfall beobachtet hat, meldet sich bitte bei der Kripo-Hotline unter 069/8098-1234. (gre)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Lino Mirgeler/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion