Rettungshubschrauber im Einsatz

Auto überschlägt sich: 19-Jähriger schwer verletzt 

+

Nieder-Roden - Ein 19-Jähriger wurde am Samstagmorgen bei einem Unfall auf der B 45 so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik Offenbach geflogen werden musste.

Wie die Polizei auf Anfrage unserer Zeitung mitteilte, fuhr der junge Mann einen Pkw, der einen Anhänger mit einem Segelflugzeug schleppte. Gegen 7.40 Uhr, so die bisherigen Ermittlungen, geriet das Gespann ins Schleudern. Das Auto überschlug sich, der Fahrer wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden.

Seine Verletzungen sind schwer, aber nicht lebensgefährlich. Die B 45 war bis 9.20 Uhr in Richtung Dieburg voll und in Richtung Norden wegen der Landung des Hubschraubers kurzzeitig gesperrt. Den Sachschaden gab die Polizei gestern mit rund 61.000 Euro an.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion