Jugendlicher (16) ohne Führerschein

Spritztour endet mit Unfall im Kreisel

+

Nieder-Roden - Eine Spritztour endete für einen 16-jährigen ohne Führerschein mit einem Unfall im Kreisel nahe der Ober-Rodener-Straße.

Der Jugendliche aus Mühlheim verließ am Montag, kurz vor 18 Uhr, mit dem BMW seines Vaters an der Abfahrt Nieder-Roden-Süd (Industriegebiet) die B 45 und steuerte die Rodgau-Ringstraße Richtung der drei Kreisel.

Den ersten auf Höhe der Firma Reiber schaffte er noch, im zweiten blieb er mit dem Cabrio allerdings an Bordsteinen hängen, mähte Pflanzen nieder und rammte eine Leitplanke. Nach Polizeiangaben wurde das Kunstwerk im Kreisel (Holzfiguren, die die Stadtteile darstellen sollen) nicht beschädigt. Auch der junge Mann blieb unverletzt. Er hat jetzt nicht nur Ärger mit seinem Vater, sondern auch ein Ermittlungsverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis am Hals.

Kuriose Unfälle in der Region

Kuriose Unfälle in der Region

bp

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion