Junge Frau gerät in Gegenverkehr

Unfall fordert drei Schwerverletzte

Rodgau - Bei einem Verkehrsunfall auf der L3121 zwischen Rodgau-Dudenhofen und Seligenstadt sind am Samstagvormittag drei Menschen schwer verletzt worden, darunter ein zwölfjähriges Kind.

Der Junge saß um 10. 55 Uhr zusammen mit seiner großen Schwester im Auto. Die 24-Jährige sei wegen eines Fahrfehlers in den Gegenverkehr geraten, berichtete die Polizei. Sie prallte mit dem Wagen frontal gegen das Auto einer 65-Jährigen. Die 24-Jährige wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Alle kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. (dpa)

Tödlicher Unfall: Auto kracht gegen Autobahnbrücke

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion