Fahrer flüchtet

Unfall: Auto rammt Zapfsäule

+

Nieder-Roden - Die Polizei fahndet nach einem Unfallfahrer, der eine Zapfsäule einer Tankstelle auf dem Gewissen hat. Vermutlich beim Rückwärtsfahren, so die Polizei, rammte der Unbekannte die Zapfsäule. Doch statt sich beim Tankstellenpächter zu melden, fuhr er einfach weg.

Er hinterließ einen erheblichen Schaden, der laut Polizei rund 10.000 Euro betragen dürfte. Erst später entdeckte der Pächter, dass sich die Metallkonstruktion der Zapfsäule verzogen hatte. Deshalb lässt sich die Unfallzeit nur grob eingrenzen: Der Unfall passierte demnach am Freitag zwischen 15 und 17.30 Uhr.

Die Tankstelle liegt an der Klöcknerstraße, einer Stichstraße im Industriegebiet Nieder-Roden-Süd zwischen dem Pepsi-Abfüllwerk und dem Friedhof. Dennoch hoffen die Unfallflucht-Ermittler der Polizei, dass jemand den Unfall beobachtet hat. Zeugen können sich unter der Nummer 06183/911550 melden.

(eh)

Kuriose Unfälle in der Region

Kuriose Unfälle in der Region

Quelle: op-online.de

Kommentare