Zehnjähriger Junge angefahren

Fahrerflucht: Unfall auf dem Schulweg

+

Weiskirchen - Ein zehn Jahre alter Junge aus Rodgau ist am Dienstagmorgen in Weiskirchen auf dem Weg zur Schule von einem Autofahrer angefahren und leicht verletzt worden. Der Autofahrer kümmerte sich nicht um das Kind und fuhr einfach weiter.

Der Schüler war mit seinem weißen Mountainbike gegen 7.40 Uhr in der Hainhäuser Straße auf dem Weg zum Unterricht, als ihm das Auto entgegenkam. An der Einmündung zur Von-Weber-Straße wurde der Bub von dem Personenwagen leicht am Bein gestreift und fiel glücklicherweise nicht hin.

Der Schüler gab später bei der Polizei an, dass der Autofahrer nach dem Vorfall nicht reagiert habe, sondern einfach weiter gefahren sei. Nach ihm fahndet nun die Unfallfluchtgruppe. Hinweise unter Telefonnummer 06183/911550.

bp

Quelle: op-online.de

Kommentare