Vollsperrung auf der A3

Unfall: Sattelzug kippt auf Autobahn um

+
Der Sattelzug blockierte alle drei Fahrspuren.

Rodgau- Ein Verletzter, mehrere Stunden Vollsperrung auf der A3 und rund 100.000 Euro Schaden ist die Bilanz eines Unfall mit einem Sattelzug am Samstag. An der Anschlussstelle Hanau in Fahrtrichtung Offenbach hatte er aus zunächst unbekannten Gründen einen anderen Lkw gestreift.

Für mehrere Stunden musste die Autobahn gesperrt werden.

Nach Polizeiangaben hatte der mit PET-Fruchtsaftflaschen beladene 40-Tonnen-Sattelzug gegen zehn Uhr auf der Autobahn 3 bei Weiskirchen einen anderen Lastwagen gestreift und war dann in die Leitplanke geraten und umgekippt.

Der 56 Jahre alte Fahrer kam mit Verletzungen an Kopf und Armen ins Krankenhaus. Weil der Sattelzug alle drei Fahrspuren blockierte, musste die Autobahn zwischen Hanau und Obertshausen für mehrere Stunden, bis in den späten Nachmittag hinein, gesperrt werden. Der Verkehr wurde umgeleitet. Den Sachschaden schätzte die Polizei auf rund 100.000 Euro.

Bilder vom Unfallort

Unfall auf A3: Sattelzug kippt um

baw

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion