Viel Spaß beim Rodgauer Filmabend

+
Rudi Keller in seinem Element. Am Filmprojektor fühlt er sich sichtlich wohl - und das Publikum auch, wie man sieht.

Nieder-Roden ‐ Bei angenehmen Temperaturen folgten die Besucher unter freiem Himmel dem Film im alten 16-Millimeter-Format und lauschten dabei den Kommentaren und Erzählungen von Günther Keller und dem Herrn der Filme, Rudi Keller. Von Peter Petrat

Nachdem die Veranstaltung 2009 wegen Regens ausfallen musste, war der Andrang dieses Mal umso größer, freute sich der Vorsitzende des Vereins, Günther Keller. Auf den vier Filmrollen mit je etwa einer halben Stunde Laufzeit waren unter anderem die Feierlichkeiten zu 80 Jahre Sonntagverein von 21. bis 23. Juli 1956, Gymnastikkurse, der Staffellauf der Ortsvereine durch Nieder-Roden, und das Fest der Turngemeine zum 75-jährigen Bestehen von 1980 zu sehen.

Quelle: op-online.de

Kommentare