Vier Verletzte, hoher Schaden

Jügesheim - (eh) Bei einem Unfall auf der Dudenhöfer Straße sind am Freitagabend vier Menschen verletzt worden. Die Polizei berichtet außerdem von hohem Sachschaden. Wie es zu dem Unfall kam, wissen die Ermittler (06104 69080) noch nicht genau. Wer hat‘s gesehen?

Eine 19-Jährige aus Jügesheim wollte mit ihrem Mini vom Brückenweg nach links in die Dudenhöfer Straße abbiegen. Der Polizei gegenüber gab die junge Frau an, sie habe zunächst angehalten. Ein von links kommender VW Polo sei noch weit entfernt gewesen, habe sich viel zu schnell genähert, so dass es beim Abbiegen krachte. Anders die Aussage des 22-jährigen VW-Fahrers: Der Mini sei plötzlich auf die Dudenhöfer Straße eingebogen, so dass auch eine Vollbremsung den Crash nicht verhindern konnte.

Der kleine Wagen der Frau wurde voll aus der Bahn geworfen und knallte gegen eine Hausmauer. Die Fahrerin wurde verletzt und in ein Krankenhaus gebracht, musste dort aber nicht bleiben. Anders erging es dem Polo-Fahrer: Er wurde in einer Klinik aufgenommen. Zwei 20 und 23 Jahre alte Männer aus Dudenhofen, die mit im VW gesessen hatten, wurden im Krankenhaus untersucht.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare