Wunschkonzert in der Kirche

Nieder-Roden - Ein außergewöhnliches Orgelkonzert ist am Sonntag, 23. März, um 17 Uhr in der St.-Matthias-Kirche zu erleben. Thomas Gabriel, Kirchenmusiker und Komponist aus Seligenstadt, spielt auf der romantischen Schlimbach-Orgel Musikstücke, die sich die Zuhörer zuvor gewünscht haben.

Musikfreunde können ihre Lieblingsstücke auf eine Weise hören, wie sie sie vielleicht nicht kennen. Thomas Gabriel spielt alles - sei es aus der Kirchenmusik, Oper, Musical, Rock oder Pop. Jedes Musikstück dauert etwa fünf Minuten.

Für die Dauer des Musikstücks zahlt der Auftraggeber eine Spende von zehn Euro pro Minute. Er kommt dafür in den Genuss seines Musikwunsches und erhält freien Eintritt für sich und eine weitere Person. Auf Wunsch wird der Name des Sponsors im Programmheft genannt. Im Übrigen ist der Eintritt für diese Veranstaltung zwar kostenlos, die Organisationen freuen sich aber über eine Spende von zehn Euro pro erwachsenem Zuhörer.

Das Konzert ist Teil einer Reihe an Benefizveranstaltungen zum Bau der Heilig-Kreuz-Kirche in Rollwald. Kulturvereine aus Nieder-Roden haben für diesen Zweck in den letzten Monaten bereits mehrere Konzerte und Veranstaltungen ausgerichtet. Die Einnahmen aus dem Wunschkonzert sollen für den Kauf einer Orgel in der neuen Rollwaldkirche verwendet werden. Die Organisatoren hoffen, dass sich etwa zwölf Sponsoren mit ihren Musikwünschen melden. Wer macht mit? Musikwünsche aus allen musikalischen Stilrichtungen unter dem Motto „Von Bach bis Beatles“ können noch bis Anfang März abgegeben werden. Kontakt: Pfarrbüro St. Matthias, Tel.: 76555, Bernhard Koser, Tel.: 771937, Stefan Rebmann, Tel.: 778445, oder Walter Stolz, Tel.: 888123.

Neuer Wohlklang für Kirchenorgel in Rödermark

Neuer Wohlklang für Kirchenorgel

eh

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild/dpa

Kommentare