Weinfest macht Laune

+
Die Nieder-Röder und ihre Gäste blieben beim feierlichen Anstoßen unter sich.

Rodgau - (lö) Wein schmeckt bei jedem Wetter und auch ohne majestätische Begleitung. Denn Weinprinzessin Laura, die die 13. Weinwoche auf dem Puiseauxplatz eröffnen wollte, steckte am Freitagabend im Stau.

Die Nieder-Röder und ihre Gäste blieben beim feierlichen Anstoßen unter sich. Dunklen Wolken und wenig sommerlichen Temperaturen zum Trotz waren Bänke, Zelte und Lauben ordentlich gefüllt.

Die Besucher hatten sichtlich jenen „Spaß beim Verkosten“, den Andreas Spott vom Partnerschaftsverein Nieder-Roden/Puiseaux ihnen zum Auftakt gewünscht hatte. „Das Weinfest steht auch für die Gemeinschaft in unserer Stadt. Es ist ein Muss hierher zu kommen“, unterstrich Bürgermeister Alois Schwab die rodgauweite Bedeutung der Weinwoche.

Die ist bis 19. Juli täglich ab 17 Uhr geöffnet, zu Riesling, Silvaner & Co. gibt‘s Gegrilltes, Gebackenes und Frittiertes.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare