Aufbruch ins Freie

+
Gelatiere Luigi Peluso schrubbt die Möbel für seine Terrasse.

Rodgau (bp) - Nächste Woche bringt Hoch Gulliver uns mindestens 15 Grad. Endlich Frühling, endlich ins Freie! Gelatiere Luigi Peluso hat die Bestuhlung seiner Terrasse am Eiscafé „Piccola Venezia“ schon mal frisch gewienert.

80 blitzblanke Außenplätze bietet er in Jügesheim an, nachdem der Dampfstrahler mit Hochdruck kreiste. Den Feinschliff erledigte der erfindungsreiche Eis-Experte gestern von Hand mit Schwamm, Allzweckreiniger und viel Geduld. 18 Sorten bietet der 47-Jährige derzeit an, 30 wechselnde sind es in der Hochsaison.

Marianne Bruder schneidet ihre Rosen.

„Endlich geht’s wieder los“, freut sich auch Marianne Bruder auf die Freiluftsaison im Garten. Auf 1 200 Quadratmeter hat sie sich eine grüne Oase erschaffen. Gestern befreite sie ihre Hochstammrosen von den Frostschutzhauben und verpasste anderen Rosen den ersten Schnitt. Die Vorsitzende der Rodgauer Senioren Union kann es gar nicht erwarten, ihr kleines Paradies bei der Aktion „Offene Gärten“ wieder einem breiten Publikum zu öffnen. Am 10. Juni wird es so weit sein.

Cabrio-Fan Andreas Erfurt vom Autohaus Brass freut sich auf die beginnende Open-Air-Saison.

Frischluft-Fan ist auch Andreas Erfurt, seit 23 Jahren eine Stütze des Autohauses Brass in Jügesheim. Schon 18 Jahren fährt der stellvertretende Betriebsleiter Cabrio, derzeit einen Audi A5. „Es wird höchste Zeit, dass einem der Wind wieder so richtig um die Nase weht.“

Quelle: op-online.de

Kommentare