Das Wetter aus Rollwald

+
Der Blick aufs Thermometer gehört für Michael Schütt zum Tagesablauf. Und Sohn Lukas (8) sperrt bei den Naturbeobachtungen des Vaters auch schon Augen und Ohren auf.

Nieder-Roden ‐ „Um 7 Uhr meldet Wetterpilot Michael Schütt aus Rollwald 14,2 Grad und Sonnenschein.“ So oder so ähnlich klingt die Wettermeldung im Hessischen Rundfunk nahezu jeden Tag. Von Andreas Pulwey

Michael Schütt gehört zu den Wetterpiloten des Senders hr 1 und gibt mehrfach täglich die wichtigen Wetterdaten aus dem Nieder-Röder Ortsteil an die Sendestation in Frankfurt durch. „Eine Wettervorhersage ist das natürlich nicht“, sagt der Wetterfrosch bescheiden. Und als Experte sieht sich der 45-Jährige, der in Frankfurt bei DeTeMedien seine Brötchen verdient, schon gar nicht.

Aber als Hobbygärtner wollte er ein Gefühl für das Mikroklima und die Niederschlagsmengen entwickeln, wann der Garten zu wässern ist und wann er sich das Wassergeld sparen kann. So gehört neben dem Ablesen des Thermometers an der Haustür auch der Blick auf den Regenauffangbehälter zu seinen täglichen Pflichten.

Quelle: op-online.de

Kommentare