Zum 100. viele Überraschungsgäste

Urberach - (lö) Ein fünftägiges Zeltfest Mitte Juni ist der Höhepunkt des 100. Geburtstags des FC Viktoria 09 Urberach. Vorsitzender Werner Braun verspricht ein bunt gemischtes Programm aus Fußball, Musik und Geselligkeit. Doch schon zuvor stehen mehrere Veranstaltungen im Kalender des Jubiläumsvereins, und auch nach dem Abbau des Zeltes ist lange noch nicht Schluss.

Die Akademische Feier findet am Samstag, 28. März, ab 19 Uhr in der Halle des MTV Urberach statt. An diesem Abend werden zahlreiche „Viktorianer“ geehrt. Braun bittet alle Eingeladenen, ihm bis zum 22. März mitzuteilen, ob sie an der Feierstunde teilnehmen.

Zum Friedhofsgang lädt der FC Viktoria am 26. April gemeinsam mit der Sängerlust Edelweiß ein. Rödermarks ältester Verein feiert 2009 seinen 150. Geburtstag.

Das große Zelt wird am Montag, 15. Juni, auf dem Urberacher Festplatz aufgebaut und ist ab Donnerstag, 18. Juni, Dreh- und Angelpunkt des Jubiläums. Zum Start steigt die Afterwork-Party des Unternehmerforums Rödermark mit Musik der siebziger und achtziger Jahre.

Europas Countryband Nummer eins, „Truckstop“, will am Freitagabend für Stimmung sorgen. Samstags stehen Kinderspiele und ein Soccer-Turnier auf dem Tages- und eine „Nacht der Coverbands“ auf dem Abendprogramm. Drei Gruppen spielen Stücke von Abba Bon Jovi und AC/DC.

Den Sonntag gestaltet der Jubiläumsverein anfangs ganz traditionel: ökumenischer Gottesdienst und Mittagsessen im Zelt, Festzug durch Urberach und anschließend ein kleines Platzkonzert der teilnehmenden Musikvereine im Zelt. Rödermarks erste Männerballett-Meisterschaft am Abend verspricht eine zwerchfellerschütternde Alternative zu den sonst üblichen Vereinsolympiaden zu werden.

Die „Bayrischen Histamadeln“ wollen montags dem Frühschoppen-Publikum einheizen. Ein „Abend der Vereine“ mit dem Jugendorchester des Musikvereins 06, der Gruppe „Kurz & Bündig“, den Sängerinnen von „Mammamia“, die „Rodauschiffer“ und dem Deutsch-türkischen Freundschaftsverein sowie einigen Überraschungsgästen beschließt das Zeltfest.

Eintritt verlangt der FC Viktoria lediglich für das „Truckstop“-Konzert und die „Nacht der Coverbands“. Der Vorverkauf beginnt in den kommenden Tagen, die Eintrittskarten gelten als Gratis-Los für die Tombola.

Zum Jubiläums-Finale tun sich die beiden Rödermärker Fußball-Oberligisten zusammen und spielen am 21. August gegen eine Allstar-Auswahl von Bayern München.

www.fcurberach.de

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare