Markt zum ersten Advent

Markt zum ersten Advent in Ober-Roden
1 von 39
Erleuchtete Giebel, gespendeter Baumschmuck und kleine musikalische Darbietungen auf der Bühne machten den Platz in Ober-Roden am Wochenende zwei Tage lang zu einem adventlichen Treffpunkt.
Markt zum ersten Advent in Ober-Roden
2 von 39
Erleuchtete Giebel, gespendeter Baumschmuck und kleine musikalische Darbietungen auf der Bühne machten den Platz in Ober-Roden am Wochenende zwei Tage lang zu einem adventlichen Treffpunkt.
Markt zum ersten Advent in Ober-Roden
3 von 39
Erleuchtete Giebel, gespendeter Baumschmuck und kleine musikalische Darbietungen auf der Bühne machten den Platz in Ober-Roden am Wochenende zwei Tage lang zu einem adventlichen Treffpunkt.
Markt zum ersten Advent in Ober-Roden
4 von 39
Erleuchtete Giebel, gespendeter Baumschmuck und kleine musikalische Darbietungen auf der Bühne machten den Platz in Ober-Roden am Wochenende zwei Tage lang zu einem adventlichen Treffpunkt.
Markt zum ersten Advent in Ober-Roden
5 von 39
Erleuchtete Giebel, gespendeter Baumschmuck und kleine musikalische Darbietungen auf der Bühne machten den Platz in Ober-Roden am Wochenende zwei Tage lang zu einem adventlichen Treffpunkt.
Markt zum ersten Advent in Ober-Roden
6 von 39
Erleuchtete Giebel, gespendeter Baumschmuck und kleine musikalische Darbietungen auf der Bühne machten den Platz in Ober-Roden am Wochenende zwei Tage lang zu einem adventlichen Treffpunkt.
Markt zum ersten Advent in Ober-Roden
7 von 39
Erleuchtete Giebel, gespendeter Baumschmuck und kleine musikalische Darbietungen auf der Bühne machten den Platz in Ober-Roden am Wochenende zwei Tage lang zu einem adventlichen Treffpunkt.
Markt zum ersten Advent in Ober-Roden
8 von 39
Erleuchtete Giebel, gespendeter Baumschmuck und kleine musikalische Darbietungen auf der Bühne machten den Platz in Ober-Roden am Wochenende zwei Tage lang zu einem adventlichen Treffpunkt.
Markt zum ersten Advent in Ober-Roden
9 von 39
Erleuchtete Giebel, gespendeter Baumschmuck und kleine musikalische Darbietungen auf der Bühne machten den Platz in Ober-Roden am Wochenende zwei Tage lang zu einem adventlichen Treffpunkt.

Nach vier Jahren auf ihren angestammten Platz zurück gekehrt ist die hohe Tanne, um die sich der Ober-Röder Adventsmarkt ausbreitet. Erleuchtete Giebel, gespendeter Baumschmuck und  musikalische Darbietungen machten den Platz am Wochenende zwei Tage lang zu einem adventlichen Treffpunkt.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.