Markt zum ersten Advent

Markt zum ersten Advent in Ober-Roden
1 von 39
Erleuchtete Giebel, gespendeter Baumschmuck und kleine musikalische Darbietungen auf der Bühne machten den Platz in Ober-Roden am Wochenende zwei Tage lang zu einem adventlichen Treffpunkt.
Markt zum ersten Advent in Ober-Roden
2 von 39
Erleuchtete Giebel, gespendeter Baumschmuck und kleine musikalische Darbietungen auf der Bühne machten den Platz in Ober-Roden am Wochenende zwei Tage lang zu einem adventlichen Treffpunkt.
Markt zum ersten Advent in Ober-Roden
3 von 39
Erleuchtete Giebel, gespendeter Baumschmuck und kleine musikalische Darbietungen auf der Bühne machten den Platz in Ober-Roden am Wochenende zwei Tage lang zu einem adventlichen Treffpunkt.
Markt zum ersten Advent in Ober-Roden
4 von 39
Erleuchtete Giebel, gespendeter Baumschmuck und kleine musikalische Darbietungen auf der Bühne machten den Platz in Ober-Roden am Wochenende zwei Tage lang zu einem adventlichen Treffpunkt.
Markt zum ersten Advent in Ober-Roden
5 von 39
Erleuchtete Giebel, gespendeter Baumschmuck und kleine musikalische Darbietungen auf der Bühne machten den Platz in Ober-Roden am Wochenende zwei Tage lang zu einem adventlichen Treffpunkt.
Markt zum ersten Advent in Ober-Roden
6 von 39
Erleuchtete Giebel, gespendeter Baumschmuck und kleine musikalische Darbietungen auf der Bühne machten den Platz in Ober-Roden am Wochenende zwei Tage lang zu einem adventlichen Treffpunkt.
Markt zum ersten Advent in Ober-Roden
7 von 39
Erleuchtete Giebel, gespendeter Baumschmuck und kleine musikalische Darbietungen auf der Bühne machten den Platz in Ober-Roden am Wochenende zwei Tage lang zu einem adventlichen Treffpunkt.
Markt zum ersten Advent in Ober-Roden
8 von 39
Erleuchtete Giebel, gespendeter Baumschmuck und kleine musikalische Darbietungen auf der Bühne machten den Platz in Ober-Roden am Wochenende zwei Tage lang zu einem adventlichen Treffpunkt.
Markt zum ersten Advent in Ober-Roden
9 von 39
Erleuchtete Giebel, gespendeter Baumschmuck und kleine musikalische Darbietungen auf der Bühne machten den Platz in Ober-Roden am Wochenende zwei Tage lang zu einem adventlichen Treffpunkt.

Nach vier Jahren auf ihren angestammten Platz zurück gekehrt ist die hohe Tanne, um die sich der Ober-Röder Adventsmarkt ausbreitet. Erleuchtete Giebel, gespendeter Baumschmuck und  musikalische Darbietungen machten den Platz am Wochenende zwei Tage lang zu einem adventlichen Treffpunkt.

Quelle: op-online.de

Kommentare