Wieder Vandalismus in Kirche

Bibel von Altar gestohlen

+

Urberach - Verständnislosigkeit und Traurigkeit herrschen in der Petrusgemeinde über den dreisten Diebstahl der von Pfarrern und Kirchgängern sehr geschätzten Altarbibel.

Viele Jahre lag sie aufgeschlagen an zentraler Stelle, vor dem Kinderbibelmorgen am Samstag war aus der Kirche verschwunden. Die Polizei ist eingeschaltet; sachdienliche Hinweise können auch in der Petrusgemeinde, Tel. 06074/61133 gemacht werden.

Lesen Sie auch:

Keine Ehrfurcht vor Fürbitten- und Totenbuch

Hoffen auf den Zufall

Weidenkirche lockt Vandalen an

Damit sind Rödermarks Kirchen erneut von Vandalismus betroffen. In den vergangenen Monaten war es in allen Gotteshäusern zu Vorfällen gekommen. Vor allem die evangelischen Kirchen sind in der Regel rund um die Uhr geöffnet, um Ruhesuchenden und Betenden einen Platz zu gewähren.

chz

Quelle: op-online.de

Kommentare