Andrießen zieht ins Rathaus um

Ober-Roden - Wirtschaftsförderer Till Andrießen und seine Mitarbeiter Alfons Hügemann und Eva Sobanska ziehen ins Rathaus Ober-Roden um.

Der Ortswechsel ist zugleich auch Abschluss der Neustrukturierung: Seit Anfang 2012 ist die Wirtschaftsförderung keine städtische Aktiengesellschaft mehr, sondern eine Stabsstelle, die Bürgermeister Roland Kern zugeordnet ist. Der Umzug wird vor Silvester abgeschlossen sein, so dass Till Andrießen und sein Team ihre Arbeit im Januar wieder uneingeschränkt aufnehmen kann.

Seine „Kunden“ weist Andrießen auf die neue Adresse hin (Dieburger Straße 13-17). Auch die Festnetznummer wird sich ändern: s 06074 911-372) Für eine Übergangszeit von drei Monaten bleibt aber die bisherige Telefonnummer aktiv.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare