Archiv – Rödermark

Kunst im Firmengebäude

Kunst im Firmengebäude

Rödermark - Eine positive Entwicklung macht der Verein „Kunst in Rödermark“ (KiR) durch. Bis zum 28. Februar präsentieren 20 seiner Künstler eigene Werke in den Räumen der „Videor Art Foundation“. Von Claus Wolfschlag
Kunst im Firmengebäude
Verbeugung vor dem Ehrenamt

Verbeugung vor dem Ehrenamt

Ober-Roden (chz) - Mit der Matinee des Ehrenamtes ehrt die Stadt alljährlich seit 2007 bürgerschaftliches und soziales Engagement. Ob Ehrenurkunden, Jugendbrief, Verdienstplaketten in Bronze, Silber und Gold: es trifft immer die Richtigen.
Verbeugung vor dem Ehrenamt

„Das Objekt ist geräumt“

Ober-Roden - Großaufgebot an Blaulichtern rund ums Altenpflegeheim Morija: rund 40 Fahrzeuge und 180 Rettungskräfte beteiligten sich am Samstag Nachmittag an einer groß angelegten Notfallübung im Heim. Die Nachbarn waren vorgewarnt.
„Das Objekt ist geräumt“

Fast 70.000 Liter Wasser liefen aus

Urberach - Rund 50.000 bis 70.000 Liter Wasser haben gestern die Ecke Georg-Aloys-Rink-/Mozartstraße geflutet. Kurz nach 11 Uhr war dort die Trinkwasserleitung geplatzt.
Fast 70.000 Liter Wasser liefen aus

Leser rund um den Globus

Ober-Roden (lö) - Rund 6500 Manager und Ingenieure, die sich auf Filtertechnik spezialisiert haben, lesen alle zwei Monate eine Fachzeitschrift aus Ober-Roden. Sie heißt „Filtern und Separieren“ (F&S), ist das einzige Magazin dieser Art in deutscher …
Leser rund um den Globus

Gänse, Spinnrad und Kürbisse

Rödermark (lö) - Textil-Fachfrau Martina Schwarzkopf, Fotografenmeister Hajo Löbig und Floristin Gerda Fuchs bilden das neue „Orwisch Aktiv Team“, das am Sonntag, 28. Oktober, den achten Rödermärker Herbstmarkt organisiert.
Gänse, Spinnrad und Kürbisse

Neues Leben im alten Gemäuer

Ober-Roden - Drei Rödermärker Investoren wollen den unter Denkmalschutz stehenden Bahnhof Ober-Roden wiederbeleben. Gastronomie und Wohnen haben all ihre Konzepte gemein, die Unterschiede liegen in den Geschäften und der Energieversorgung. Von …
Neues Leben im alten Gemäuer

Hoher Umsatz, kleiner Verlust

Urberach (lö) - Die Kommunalen Betriebe Rödermark (KBR) haben 2011 bei einem Umsatz von rund 14,7 Millionen Euro Verluste von knapp 46 000 Euro gemacht. Das geht aus dem Jahresabschluss hervor, der bis zum 30. Oktober im Rathaus Urberach (Zimmer …
Hoher Umsatz, kleiner Verlust

Versorgungslücke kleiner als gedacht?

Ober-Roden - Im gut 2800 Einwohner großen Breidert sind die Einkaufsmöglichkeiten dünn gesät, seit der „Nahkauf“ im Ärztehaus dicht gemacht hat. Die Initiative „Wir sind Breidert“ bietet seit einigen Wochen einen Fahrdienst zum Märktezentrum an. …
Versorgungslücke kleiner als gedacht?

Nur Sperrfläche hilft dem Stadtbus

Ober-Roden - Der Stadtbus ist an der Ecke Borngartenstraße/Babenhäuser Straße mehrfach hängen geblieben. Die Zick-Zack-Linie, der drei Parkplätze zum Opfer gefallen sind, war die einzige Möglichkeit, den reibungslosen Busverkehr sicherzustellen.
Nur Sperrfläche hilft dem Stadtbus

Hunde wollen Vertrauen spüren

Urberach - Nicht vielen Rödermärkern ist der Hundeplatz an der B 486 Richtung Offenthal ein Begriff, obwohl dort reges Leben herrscht.
Hunde wollen Vertrauen spüren

Büsche weichen Sträuchern

Ober-Roden - Im Frühjahr will die Stadt am Bahnhof 45 bis 50 Parkplätze und einen Radweg bauen. Was Pendler freut, regt Helmut und Thorsten Hunkel aus der Dieburger Straße auf. Denn sie sollen ihre Büsche und Sträucher roden, damit die Stadt welche …
Büsche weichen Sträuchern

Gelesene und gerappte Kritik

Urberach - Kein Wunder, dass Rödermark hessenweit die einzige Geburtstagsparty für Georg Büchner ausrichtete – war"s doch nur der 199. und hierzulande dadurch interessant, dass sich am 17. Oktober der Todestag des Urberacher Büchner-Preisträgers …
Gelesene und gerappte Kritik

Engpass

Ober-Roden - Der Energieversorger HSE-Technik verlegt in Ober-Roden Wasser- und Gasleitungen. Die Frankfurter Straße ist dicht.
Engpass

Einbruch auf die Schnelle

Urberach - Nur gut eine Stunde stand ein Einfamilienhauses „An der Bleiche“ am Dienstagabend leer, und schon schlugen Einbrecher zu.
Einbruch auf die Schnelle

Junge Union und SPD auf einer Linie

Urberach (lö) - Die Sprachförderung für künftige Erstklässler muss zurück an die Kindergärten. Die Schule an den Linden ist nach Ansicht der Jungen Union (JU) der falsche Ort, um fehlende Deutschkenntnisse von Fünf- und Sechsjährigen zu verbessern.
Junge Union und SPD auf einer Linie

Parkplätze sollen für Stadtbus weichen

Ober-Roden (lö) - Buchstäblich gestrichen haben Bauhof und Ordnungsamt in der Babenhäuser Straße drei Parkplätze. So kriegt der Stadtbus leichter die Kurve aus der Borngartenstraße - und Ärger mit den Nachbarn.
Parkplätze sollen für Stadtbus weichen

Kommentar: Wo bleibt die Bürgernähe?

So schafft die Stadt keine Akzeptanz für den Rödermark-Bus, der ohnehin gegen viele Vorurteile - zu leer, zu schnell, zu groß - ansteuern muss. Von Michael Löw
Kommentar: Wo bleibt die Bürgernähe?

Kritische Geister ihrer Zeit

Urberach (lö) - Morgen, am 17. Oktober, jähren sich der 50. Todestag des Urberacher Heimatdichters Nikolaus Schwarzkopf und der 199. Geburtstag des Schriftstellers und Sozialrevolutionärs Georg Büchner. Was verbindet die beiden Männer?
Kritische Geister ihrer Zeit

Musik aus Brasilien

Ober-Roden (lö) - Vanessa Oliveira, Julian Keßler, André de Cayres und Biroska lassen die Besucher am Samstag, 20. Oktober, in die vielseitige Musik Brasiliens eintauchen.
Musik aus Brasilien

Bürger-Ideen bald als Sparvorschläge?

Rödermark (lö) - Mit knapp 100 Rödermärkern war die Bürgerversammlung zum Haushalt 2013 doch besser besucht als von Skeptikern befürchtet.
Bürger-Ideen bald als Sparvorschläge?

Krachlederne und Dirndl sind Maß der Dinge

Ober-Roden - „O’zapft is!“ Natürlich war"s TG-Vorsitzender Karlheinz Weber, der mit sicherem Schlag das Bier beim Oktoberfest anstach.
Krachlederne und Dirndl sind Maß der Dinge

Millionen-Projekt am Bosch-Gelände

Urberach (lö) - 8,5 Millionen Euro steckt Investor Friedrich Hoepfner in den Bau eines Pflegeheims auf dem früheren Bosch-Gelände. Das viergeschossige Seniorenstift hat 92 Einzel- und acht Doppelzimmer und kann ab Herbst nächsten Jahres bezogen …
Millionen-Projekt am Bosch-Gelände

Überflüssige Wege zum Deutschkurs

Urberach - Wo ist die frühkindliche Sprachförderung am besten aufgehoben? Darüber gehen die Meinungen weit auseinander. Eltern und Politiker wollen auch die Urberacher Vorlaufkurse zurück in die Kitas holen. Von Michael Löw
Überflüssige Wege zum Deutschkurs

Schlussbericht einstimmig zu den Akten gelegt

Rödermark (lö) - Einstimmig hat die Stadtverordnetenversammlung den Bericht des Akteneinsichtsausschusses zum Kauf des Bahnhofs Ober-Roden gebilligt.
Schlussbericht einstimmig zu den Akten gelegt

Sozialetat läuft aus dem Ruder

Rödermark - Die Stadt gibt auch nächstes Jahr viel mehr Geld aus als sie einnimmt. Das Defizit klettert auf fast 9,5 Millionen Euro - 1,5 Millionen Euro mehr als 2012. Von Michael Löw
Sozialetat läuft aus dem Ruder

Rund 90.000 Kilometer gelaufen

Urberach - Wer zweimal pro Woche die Laufschuhe schnürt und zehn Kilometer durch den Wald trabt, kann die Qualen und Freuden eines Marathon allenfalls erahnen. Siegfried Kupczok (70) vom MTV hat die klassischste aller Laufstrecken 60 Mal bewältigt. …
Rund 90.000 Kilometer gelaufen

Sozialtag auf dem Dachgebälk

Rödermark (lö) - Biologen, Chemiker, Ingenieure, und Außendienstler des Jügesheimer Analyse-Spezialisten Perkin Elmer hatten gestern den Laborkittel oder den feinen Zwirn im Schrank gelassen und waren in Arbeitskleidung geschlüpft.
Sozialtag auf dem Dachgebälk

Das Fest beweist: Waldacker lebt

Waldacker (chz) - „Kein Mensch ist so reich, dass er nicht seinen Nachbarn bräuchte“: Der Spruch, mit dem Quartierssprecherin Marisa Haring das Straßenfest in Waldacker eröffnete, wurde am Samstag einen Nachmittag lang lebendig.
Das Fest beweist: Waldacker lebt

Waldacker feierte seine neue Hauptstraße

Waldacker feierte seine neue Hauptstraße: nach einem halben Jahr Erschwernissen durch die Erneuerung der Fahrbahndecke der Bundesstraße 459 hatte die Quartierswerkstatt des Ortsteils zu einem Straßenfest eingeladen.
Waldacker feierte seine neue Hauptstraße

Ritter-Roman für Kuschelecken

Ober-Roden - Dana Graham bekennt sich zur klassischen Liebesschmonzette. Der erste Roman der Rödermärker Autorin heißt „Mit Schwert und Feuer“, spielt in einer Ritterakademie des späten 16. Jahrhunderts und verkauft sich überraschend gut. Von …
Ritter-Roman für Kuschelecken

Den Doppel-Radweg verhindert

Waldacker (lö) - Die Bürgerinitiative „Hauptstraße Waldacker“ bewertet den Umbau der Ortsdurchfahrt positiv. Praktisch all ihre Forderungen seien umgesetzt worden.
Den Doppel-Radweg verhindert

Mehr als grünes Feigenblatt

Rödermark (lö) - Energieeffizienz war das zentrale Thema des ersten Rödermärker Unternehmerfrühstücks nach sechs Jahren Pause. Der sparsame Umgang mit Strom, Gas, Öl und Wasser ist längst kein grünes Feigenblatt mehr, sondern …
Mehr als grünes Feigenblatt

Waldackerer feiern Ende des Straßenbaus

Waldacker (chz) - Freude wird bekanntlich mehr, wenn man sie teilt – das möchten auch die Waldackerer erleben und laden alle Rödermärker ein, am 6. Oktober mit ihnen den Abschluss der langwierigen und mitunter nervenaufreibenden Bauarbeiten an der …
Waldackerer feiern Ende des Straßenbaus

Geduldsfaden ist gerissen

Rödermark - Schluss mit der sanften Tour, raus mit der juristischen Keule: Das hatte ein Urberacher Unternehmer schon im Juli vorigen Jahres bei der Bürgerversammlung zum Fluglärm über Rödermärker Dächern gefordert. Von Michale Löw
Geduldsfaden ist gerissen

Stadt klagt gegen Lärm der Flieger

Rödermark (lö) - Als erste Kommune im Kreis Offenbach klagt Rödermark gegen die Flugrouten nach Egelsbach. Die Stadt sei an der Festlegung nicht beteiligt gewesen, begründet Bürgermeister Roland Kern den Gang vors Gericht.
Stadt klagt gegen Lärm der Flieger

An die Schubkarre, fertig los

Ober-Roden (chz) - Wer bislang den Begriff „Beteiligungsprojekt“ beim Ausbau des neuen Generationenspielplatzes im Maiglöckchenpfad nicht recht verstanden hatte, konnte ihn am Samstag wieder einmal aus erster Hand erleben.
An die Schubkarre, fertig los