Archiv – Rödermark

Missionar hatte den Tod immer vor Augen

Missionar hatte den Tod immer vor Augen

Ober-Roden - Still und unauffällig, so wie die Gedenktafel am Missionskreuz in der Nazarius-Kirche, war wohl auch der junge Ober-Röder Aloys Schrod. Still und unauffällig verbreitete er Gottes Wort in Afrika. Von Christine Ziesecke
Missionar hatte den Tod immer vor Augen
Orchester für Einsteiger

Orchester für Einsteiger

Ober-Roden - Ein kleines Vortreffen mit einigen Interessenten gab es schon, doch richtig los geht es für die neuen „Tonkünstler“ am Dienstag, 3. September.
Orchester für Einsteiger

Gasleitung hat Lecks

Urberach - Mehrere kleine Lecks in der Gasleitung machen die Konrad-Adenauer-Straße zur Baustelle. Mitarbeiter des Energieversorgers HSE hatten die undichten Stellen gestern Nachmittag bei einer Routinekontrolle entdeckt.
Gasleitung hat Lecks

Bienen leiden unterm Wetter

Urberach - Urberacher Imker erläutert Schülern, warum der sprichwörtliche Fleiß nichts bringt.
Bienen leiden unterm Wetter

Einbrecher ohne Beute

Ober-Roden - Unverrichteter Dinge mussten am frühen Mittwochmorgen Einbrecher in der Kapellenstraße abziehen. Sie kamen nicht an der Alarmanlage vorbei.
Einbrecher ohne Beute

Postkarten aus Rödermark?

Rödermark - Die Freien Wähler wollen Urlauber nach Rödermark locken. Deshalb soll der Magistrat die schönen Seiten der Stadt besser vermarkten, ein „rundes touristisches Angebot“ gebe es ja schließlich.
Postkarten aus Rödermark?

Fast so einladend wie eine Boutique

Ober-Roden - Die Neueröffnung in bester Lage in Ober-Rodens Ortsmitte kaschiert ein wenig ihren eigentlichen Zweck. Der Kleiderladen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) gleicht nämlich mehr einer der Boutiquen entlang der Hauptstraße als einem …
Fast so einladend wie eine Boutique

Orwischer Platt zum Start der Kerb

Urberach - Zum 179. Mal feiern die Urberacher am Wochenende Kerb. Seit 32 Jahren ist der „Dalles“ Dreh- und Angelpunkt dieses Volksfestes, bei dem Vereine, Schausteller und Wirte ein viertägiges Programm stemmen.
Orwischer Platt zum Start der Kerb

Verregnete Rechte der Kinder

Urberach - Die Kinderrechte standen im Mittelpunkt des Römkids-Tages am Samstag auf der Kinder- und Jugendfarm. Zum zehnten Mal veranstalteten Institutionen, die sich auf das Leben der Kinder konzentrieren, ein Fest für Rödermärker Kinder, kurz …
Verregnete Rechte der Kinder

RömKids-Tag in Urberach

Zum zehnten Mal veranstalteten die Stadt Rödermark und ihre Institutionen, die sich auf das Leben der Kinder konzentrieren, den RömKids Tag zum Mitmachen für alle.
RömKids-Tag in Urberach

Ein sommertauglicher Wintersport

Waldacker - Thomas Cornelius und Jürgen Riese spielen auch bei Temperaturen knapp unter 30 Grad Eishockey. Aber sie belasten unsere arg gebeutelte Umwelt mit keinem Gramm Extra-Kohlendioxid für Kältemaschinen. Von Michael Löw
Ein sommertauglicher Wintersport

Vorfreude aufs Fest der Feste

Urberach - Kerbborsche und -meedscher singen sich für die Orwischer Kerb ein. Am nächsten Freitag beginnt in Urberach die sechste Jahreszeit. Bungee-Trampolin verführt zu großen Sprüngen.
Vorfreude aufs Fest der Feste

Viele Stolpersteine für die Tänzer

Ober-Roden - Ohne einen geänderten Bebauungsplan und das Einverständnis der Nachbarn gibt es kein Tanzsportzentrum mit internationaler Bedeutung. Das stellten Politiker gegenüber unserer Zeitung klar. Von Michael Löw
Viele Stolpersteine für die Tänzer

Tänzern weht der Wind ins Gesicht

Ober-Roden - Nachbarn machen Front gegen den Umbau der Tanzsporthalle in ein internationales Trainings- und Leistungszentrum. Rund 35 Anwohner der umliegenden Straßen verschafften ihrem Ärger am Montagabend Luft. Von Michael Löw
Tänzern weht der Wind ins Gesicht

Nachwuchs steht im Mittelpunkt

Ober-Roden - Beim Tag der Feuerwehr in Ober-Roden drehte sich alles um die neue Kinderfeuerwehr. Die im Herbst 2012 gegründete Nachwuchsgruppe hatte ihren ersten Löscheinsatz vor großem Publikum.
Nachwuchs steht im Mittelpunkt

Vorfreude auf die erste Stunde

Rödermark - Jetzt wird’s ernst: Mit dem Ende der großen Ferien kommt für zahllose Kinder und Jugendliche der erste Schultag. Gespannte Erwartung herrscht aber nicht nur bei den Schülern, sondern auch bei Neu-Lehrern.
Vorfreude auf die erste Stunde

Genossen feiern 145. Geburtstag

Rödermark - Zur Akademischen Feier im Zuge ihres 145-jährigen Jubiläums lädt die SPD für Freitag, 23. August, 19. 30 Uhr, in das Foyer der Kulturhalle Ober-Roden, ein.
Genossen feiern 145. Geburtstag

Großes Herz für kleine Ziegen

Ober-Roden - Manche haben einen Hund als Haustier, andere eine Katze. Auch Vögel sind beliebt. Aber Ziegen? Bei Familie Frank schon. Sie hat gleich acht davon: drollige Zwerg-Bergziegen. Von Christine Ziesecke
Großes Herz für kleine Ziegen

Theater geht auf Tauchstation

Ober-Roden - Zum vierten Mal lud Theaterpädagogin Birte Itta im Rahmen der städtischen Ferienspiele zu Theater der „Generation X“ ein. Das „X“ steht dabei für jedes denkbare Alter von zehn bis 100.
Theater geht auf Tauchstation

Papagei schlägt Eindringling in die Flucht

Rödermark - Dieser Papagei ersetzt den Wachhund: Als ein Trickdieb bei einer älteren Dame ins Haus eindrang, war der treue Vogel der Seniorin zur Stelle und schlug den Eindringling in die Flucht. Dafür musste er nur zwei Worte von sich geben.
Papagei schlägt Eindringling in die Flucht

Vereine rücken jetzt enger zusammen

Urberach - Die Halle Urberach ist asbestfrei. Das teilte gestern Erster Stadtrat Jörg Rotter in der Magistratspressekonferenz mit. Rotter sagte, Messungen vom vergangenen Freitag hätten diese positive Entwicklung bestätigt.
Vereine rücken jetzt enger zusammen

Dach der Petruskirche wie in den 50ern

Urberach - Zurück zu den Ursprüngen: Nach der Sanierung sieht das Dach der Petruskirche wieder so aus wie im Jahr ihrer Fertigstellung. Auch die Ziegel sollen wieder die Farbe von einst haben: Rubinrot.
Dach der Petruskirche wie in den 50ern

Die Königskerze darf nicht fehlen

Urberach - Einige Tage vor Mariä Himmelfahrt und der Kräuterweihe am 15. August sammeln katholische Frauen Kräutersträuße aus mindestens sieben verschiedenen Kräutern.
Die Königskerze darf nicht fehlen

Urberach fiebert Kerb entgegen

Urberach - In drei knapp Wochen ist es wieder soweit. Eines der größten Feste in der Region wird wieder viele Besucher nach Rödermark in den Stadtteil Urberach führen. Die „Orwischer Kerb“ beginnt am Freitag, 30. August, und dauert bis Montag, 2. …
Urberach fiebert Kerb entgegen

Widerstand gegen Hallenausbau

Rödermark - Der Tanzsportclub in Rödermark möchte seinen Stützpunkt zu einem Leistungszentrum umbauen. Unter manch einem Anwohner regt sich Widerstand.
Widerstand gegen Hallenausbau

„Selten so ein Turnier erlebt“

Messenhausen - Viel Herzblut steckten die Mitglieder des Tennisclubs Ober-Roden in ihr dreitägiges Turnier, die Volvo-Haas-Open.
„Selten so ein Turnier erlebt“

Ganz verliebt in Stallgeruch

Rödermark - Das Glück der Erde liegt bekanntlich auf dem Rücken der Pferde. Dies bewahrheitet sich derzeit wieder einmal während der Reiterferien auf dem Hof Akita im Ortsteil Messenhausen. Dort erleben pferdeverliebte Teenager herrliche Tage.
Ganz verliebt in Stallgeruch

Flohkrebs unter der Becherlupe

Rödermark - Natur zum Anfassen können Kinder regelmäßig beim Naturtschutzbund Nabu erleben. Zu den Höhepunkten im Jahresprogramm für Kinder und Jugendliche gehört der Rodautag. Einen ganzen Tag widmet die Gruppe dem Leben in und an unserem Haus-Bach.
Flohkrebs unter der Becherlupe

„Der Urberacher Fall war schon krass“

Rodgau/Rödermark - Dass Skorpione - wie am Montag in Urberach - ausgesetzt werden, ist keine Seltenheit. Petra Simon aus Rodgau wird häufig zu Tiereinsätzen gerufen, wenn die Polizei unsicher ist, ob es sich um ein Gifttier handelt oder nicht.
„Der Urberacher Fall war schon krass“

Hund und Mensch ganz sportlich

Waldacker - Die Premiere wurde zu einer heißen Angelegenheit. Erstmals veranstaltete der Terrier-Klub-Deutschland sein jährliches Agility-Club-Turnier zusammen mit dem Club der Hundefreunde Waldacker (CHW) auf dem Vereinsgelände des CHW im Eulerweg.
Hund und Mensch ganz sportlich

Kommentar: Fast schon ein Anschlag

Rödermark - In Urberach sah sich ein Fußgänger plötzlich einem ausgesetzten, giftigen Skorpion gegenüber. Das grenzt an einen Anschlag und muss hart bestraft werden. Von Bernhard Pelka
Kommentar: Fast schon ein Anschlag

Skorpion am Glascontainer

Rödermark - Ferienzeit ist für Tiere manchmal Leidenszeit. Sie werden ausgesetzt. Schließlich wollen Frauchen und Herrchen unbeschwert in Urlaub fahren. Dass Hunde heimlich an den Toren von Tierheimen angebunden werden, ist bekannt.
Skorpion am Glascontainer

Pfarrer im Doppelpack

Ober-Roden - Gemeinsam mit Verwandten und Freunden und vielen Gemeindegliedern feierte Pfarrer Eberhard Jung, der Bruder des Ober-Röder Pfarrers Elmar Jung, sein Goldenes Priesterjubiläum in der Pfarrkirche St. Nazarius.
Pfarrer im Doppelpack

Ballgefühl besiegt die Kraft

Urberach - Für viele Daheimgebliebene oder Ferienrückkehrer ist das BSC-Sommerfest eine feste Anlaufstelle. Auch diesmal hatte der Verein ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Am meisten Betrieb war beim Fußballtennis-Turnier.
Ballgefühl besiegt die Kraft

Eine Parallelwelt im Maßstab 1:87

Ober-Roden - Ober-Röder Feuerwehrmänner bauen ihre Einsatzfahrzeuge nach. Auch Unglücksorte gibt es als Modell. Von Michael Löw
Eine Parallelwelt im Maßstab 1:87

Radweg bringt keine Beeinträchtigung

Ober-Roden - Bürgermeister Roland Kern hat die SPD-Kritik am Radweg nördlich des Bahnhofs Ober-Roden zurück gewiesen: Nach intensiven Gesprächen mit den Anwohnern seien die Bauarbeiten mit deren Belangen abgestimmt worden.
Radweg bringt keine Beeinträchtigung

Stadt nimmt Abschied von zentralen Wahllokalen

Rödermark - Der Magistrat hat Pläne, alle Urberacher Wahllokale aus Kostengründen in der Berufsakademie zu konzentrieren, wieder verworfen. Erster Stadtrat Jörg Rotter teilte gestern mit, dass die Bürger am 22. September ihr Kreuzchen an drei Orten …
Stadt nimmt Abschied von zentralen Wahllokalen

Risse in der Mauer - Parkplatz dicht

Ober-Roden - Der Parkplatz hinter dem „Zehnthof“ ist seit einigen Tagen teilweise gesperrt, weil die Mauer auf einem Nachbargrundstück umzustürzen droht.
Risse in der Mauer - Parkplatz dicht

Radweg am Bahnhof ärgert die Nachbarn

Ober-Roden - Die SPD, skeptischster Begleiter von Bahnhofskauf und -umbau, hat eine neue Schwachstelle gefunden. Der Radweg verärgert einige Nachbarn.
Radweg am Bahnhof ärgert die Nachbarn