Archiv – Rödermark

Zwölf Engel tanzen für Oswald

Zwölf Engel tanzen für Oswald

Ober-Roden - Erst die Zeugnisse, dann die große Party: Die mehr als 100 Abiturienten der Nell-Breuning-Schule feierten das Ende ihrer Oberstufen-Laufbahn in der Kulturhalle.
Zwölf Engel tanzen für Oswald
Gartenfotos: Clicks sind gezählt

Gartenfotos: Clicks sind gezählt

Rödermark - Die Entscheidung ist gefallen: Alexander Guhl hat die schönsten Bilder von Rödermarks „Offenen Gärten“ fotografiert. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Johannes Knapp und Maira Wallner.
Gartenfotos: Clicks sind gezählt

„Midde noi“ mit Paukenschlag vom Himmel

Ober-Roden - Der Markttag lockte gestern und am Samstag Ober-Röder und Nachbarn Schau- und Kauflustige, Paellafreunde und Bratwurstfans in den Ortskern. Zwischen Kirche und Rathaus tafelten sie am längsten Esstisch der Stadt.
„Midde noi“ mit Paukenschlag vom Himmel

Bilder: Markttag „Midde noi“ in Ober-Roden

Erst strömte der Regen, dann die Besucher: der diesjährige Ober-Röder Markttag „Midde noi“, vom Gewerbeverein zusammen mit der Stadt organisiert, wurde mal wieder ein Erfolg.
Bilder: Markttag „Midde noi“ in Ober-Roden

Schüler legen sich ins Zeug

Ober-Roden - „Auch wenn es in euren Ohren vielleicht etwas altmodisch klingt: Das Abiturzeugnis ist ein Reifezeugnis!“
Schüler legen sich ins Zeug

Rabiate Einbrecher

Ober-Roden - Auf Zigaretten hatten es Einbrecher abgesehen, die gestern Nacht die Agip-Tankstelle in der Dieburger Straße heimsuchten.
Rabiate Einbrecher

Rödermark liegt bei U3-Betreuung im Kreis ganz vorn

Rödermark - Jedes dritte Kind unter drei Jahren hat in Rödermark einen Betreuungsplatz. Das ist ein Spitzenwert im Vergleich der Kreiskommunen, der allerdings viel Geld kostet: Die Stadt subventioniert jeden Platz jährlich mit 10 .640 Euro. Von …
Rödermark liegt bei U3-Betreuung im Kreis ganz vorn

Joggerin von S-Bahn erfasst und getötet

Rödermark - Eine 51-jährige Joggerin ist heute auf der Strecke zwischen Ober-Roden und Rodgau von einer S-Bahn erfasst und getötet worden. Ihr Laufpartner erlitt einen Schock.
Joggerin von S-Bahn erfasst und getötet

„Offene Gärten“: Fotografen warten auf Klicks

Rödermark - Sieben Kinder gingen am 14.  Juni in den „Offenen Gärten“ mit der Kamera auf Pirsch. Rainer Steen vom Fotoclub Rödermark hatte die Idee und unterstützte die jungen Kollegen.
„Offene Gärten“: Fotografen warten auf Klicks

„Der Kreis duckt sich weg“

Urberach - Die Stadt übernimmt ab September die Betreuung an der Urberacher Grundschule und baut auf deren Hof eine 1,275 Millionen Euro teure Mensa. Das Parlament gab am Dienstagabend grünes Licht für einen Antrag der Koalition beziehungsweise eine …
„Der Kreis duckt sich weg“

Urberach fiebert Lilien entgegen

Urberach - Es kribbelt - zumindest bei jenen Menschen, die dem Fußball verbunden sind und womöglich noch ein Herz für die Darmstädter Lilien haben. Ganz besonders kribbelt es in Urberach.
Urberach fiebert Lilien entgegen

Ungebetene Gäste auf Firmenhof

Ober-Roden/Langen - Metalldiebe hielten im Sommer 2013 und 2014 Rödermärker Firmen in Atem. Offenbar gut organisierte Banden transportierten tonnenweise Kupfer, Nickel oder Aluminium ab, die Ermittlungen der Polizei verliefen meist im Sande. Von …
Ungebetene Gäste auf Firmenhof

„Midde noi“: Ein Esstisch von 200 Metern Länge

Ober-Roden - Der Markttag „Midde noi“ lockt am Wochenende mit dem längsten festlich gedeckten Tisch der ganzen Stadt. Zur kulinarischen Weltreise auf 200 Metern kommt ein buntes Programm rund um den Einzelhandel.
„Midde noi“: Ein Esstisch von 200 Metern Länge

Motorrad nach Unfall kurz vor Mitternacht verschwunden

Ober-Roden - Schnell verschwunden war ein Motorrad nach einem Unfall, der am Sonntagabend auf der Dieburger Straße passiert ist.
Motorrad nach Unfall kurz vor Mitternacht verschwunden

Jugendfeuerwehr Urberach feiert kürzeste Nacht des Sommers  

Urberach - Sport, Spiel und Spannung hieß es bei der Sonnenwendfeier der Jugendfeuerwehr Urberach. Die kürzeste Nacht des Jahres: Das traditionelle Sonnwendfeuer der Jugendfeuerwehr Urberach erinnert alljährlich daran mit all seinem Zauber und …
Jugendfeuerwehr Urberach feiert kürzeste Nacht des Sommers  

Mit der Rausch-Brille unangenehme Überraschungen erleben

Ober-Roden - Was geschieht mit mir, wenn ich 1,3 Promille intus habe? Kann ich dann noch alltägliche Handgriffe meistern? Diesen Fragen gingen gestern Jugendliche in der Oswald-von-Nell-Breuning-Schule (NBS) in einem Trunkenheitsparcours auf den …
Mit der Rausch-Brille unangenehme Überraschungen erleben

Flache Übergänge, die Gehbehinderten das Leben leichter machen

Rödermark - Der Bauhof hat 26 Bordsteine auf eine Maximalhöhe von 2,5 Zentimetern abgesenkt. Damit sind fast alle öffentlichen Gebäude und viele Geschäfte für Rollstuhlfahrer ohne störende Schwellen erreichbar. Von Michael Löw 
Flache Übergänge, die Gehbehinderten das Leben leichter machen

Mit Muskelkraft das Klima schützen

Rödermark - Wie viele Rödermärker steigen vom 27.  Juni bis zum 17.  Juli aufs Fahrrad? Wie viele Kilometer legen sie in dieser Zeit zurück? Antwort auf diese Fragen soll das zweite „Stadtradeln“ liefern. Bei der Premiere strampelten 170 Bürger fast …
Mit Muskelkraft das Klima schützen

53-Jähriger bei spektakulärem Motorradunfall verletzt

Urberach - Bei einem spektakulären Motorradunfall wurde gestern Morgen ein 53-Jähriger verletzt. Der Mann war von seiner Honda gesprungen, um dem Zusammenstoß mit einem Auto zu entgehen.
53-Jähriger bei spektakulärem Motorradunfall verletzt

Gleichzeitiges Grün bringt Gefahr

Ober-Roden - Die Ampel an der „Kipferl“-Kreuzung zeigt sowohl für Fußgänger als auch für Abbieger Grün. Eltern sorgen sich um die Sicherheit ihrer Kinder und fordern seit Monaten zusätzliche Blinklichter. Von Michael Löw
Gleichzeitiges Grün bringt Gefahr

Rödermarks „Offene Gärten“: Blüten durchs Objektiv betrachtet

Rödermark - Kleine Fotografen spielten bei den „Offenen Gärten“ eine große Rolle. Sie gingen mit der Kamera auf Safari durch die Gärten; ihre Bilder sind ab heute Mittag auf der Internetseite unserer Mediengruppe zu sehen.
Rödermarks „Offene Gärten“: Blüten durchs Objektiv betrachtet

Rödermarks „Offene Gärten“: Bilder von Alexander Guhl

Rödermarks „Offene Gärten“: Bilder von Alexander Guhl, 9 Jahre alt, Trinkbornschule Breidert. 
Rödermarks „Offene Gärten“: Bilder von Alexander Guhl

Rödermarks „Offene Gärten“: Bilder von Bennet Dalton

Rödermarks „Offene Gärten“: Bilder von Bennet Dalton, 9 Jahre alt, Trinkbornschule Breidert.
Rödermarks „Offene Gärten“: Bilder von Bennet Dalton

Rödermarks „Offene Gärten“: Bilder von Johannes Knapp

Rödermarks „Offene Gärten“: Bilder von Johannes Knapp, 6 Jahre alt, KiTa St. Gallus, Urberach.
Rödermarks „Offene Gärten“: Bilder von Johannes Knapp

Rödermarks „Offene Gärten“: Bilder von Kim Lechowski

Rödermarks „Offene Gärten“: Bilder von Kim Lechowski, 9 Jahre alt, Trinkbornschule Breidert.
Rödermarks „Offene Gärten“: Bilder von Kim Lechowski

Rödermarks „Offene Gärten“: Bilder von Mario Weindorf

Rödermarks „Offene Gärten“: Bilder von Mario Weindorf, 6 Jahre alt, KiTa St. Gallus, Urberach.
Rödermarks „Offene Gärten“: Bilder von Mario Weindorf

Rödermarks „Offene Gärten“: Bilder von Maira Waller

Rödermarks „Offene Gärten“: Bilder von Maira Waller, 9 Jahre alt, Trinkbornschule Breidert.
Rödermarks „Offene Gärten“: Bilder von Maira Waller

Rödermarks „Offene Gärten“: Bilder von Nico Weindorf

Rödermarks „Offene Gärten“: Bilder von Nico Weindorf, 6 Jahre alt, KiTa St. Gallus, Urberach.
Rödermarks „Offene Gärten“: Bilder von Nico Weindorf

Totalschaden! Auto mit großer Wucht gestreift und geflüchtet

Urberach - Nur noch Schrottwert hat ein Opel-Corsa nach einem nächtlichen Unfall an der Konrad-Adenauer-Straße. Der Verursacher flüchtete.
Totalschaden! Auto mit großer Wucht gestreift und geflüchtet

Aus dem Dornröschenschlaf erwacht

Waldacker - Zur Eröffnung eher ruhig, im Lauf des Nachmittags voll lebendiger Unruhe: Waldacker bewies beim Bürgerfest, dass es lebt und dass die dort wohnenden Menschen durchaus bereit sind, für Geselligkeit zu sorgen und sie auch zu genießen.
Aus dem Dornröschenschlaf erwacht

Bürgerfest der Quartiersgruppe Waldacker: Fotos

Das zweite Bürgerfest, das die Rödermärker Quartiersgruppe Waldacker rund um den Bürgertreff gestaltete, war ein voller Erfolg – woran viele Helfer, Gruppen und Vereine und nicht zuletzt Petrus ein großen Anteil hatten.
Bürgerfest der Quartiersgruppe Waldacker: Fotos

Hilferuf aus dem „Brotkorb“: Helfer an Belastungsgrenze

Rödermark - Der „Brotkorb“, die Lebensmittelverteilstelle in Urberach, wird dem Ansturm kaum noch Herr und kann keine neuen Bedürftigen aus Ober-Roden mehr bedienen. Die sollen künftig vom Deutschen Roten Kreuz in der Dockendorffstraße versorgt …
Hilferuf aus dem „Brotkorb“: Helfer an Belastungsgrenze

Betreuungsplätze für 165 Kinder

Urberach - Die Stadt bietet im neuen Schuljahr in Urberach mindestens 165 Betreuungsplätze an. Dank eines Kraftaktes kommen alle Kinder, deren Eltern einen Platz beantragt hatten, unter. Damit ist eine monatelange Zitterpartie zu Ende.
Betreuungsplätze für 165 Kinder

Im Vollrausch durch die Schule

Ober-Roden - Mehr als 30 Prozent der 12- bis 17-Jährigen versichern, noch nie Alkohol getrunken zu haben. Und die Zahl rauchender Jugendlicher ist so niedrig wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Das sagt die Statistik der Bundeszentrale für …
Im Vollrausch durch die Schule

Randnotiz: Kochen nach Parteibuch

Rödermark - Die Grünen präsentieren ihren Landratskandidaten Robert Müller demnächst als Beilage eines „Grie Soß“-Wettbewerbs. Diese Kombination provoziert förmlich zu politisch-kulinarischen Farbspielen. Von Michael Löw
Randnotiz: Kochen nach Parteibuch

„Ein Werkzeug, keine Waffe“

Ober-Roden - Kinder oder Jugendliche finden über die Tools auf ihrem Smartphone in Windeseile Informationen aus allen Ecken der Welt. Ein Latte gerade abzusägen wird dagegen manchmal zur Herkulesaufgabe. Von Christine Ziesecke
„Ein Werkzeug, keine Waffe“

Vorurteile der Etablierten waren schnell verflogen

Urberach - Ein Exot hat sich etabliert, Bürgermeister Roland Kern (AL) feierte sein zehnjähriges Dienstjubiläum.
Vorurteile der Etablierten waren schnell verflogen

Seit 30 Jahren Norbert-Stammtisch: „Licht des Nordens“ strahlt hell

Ober-Roden - Seit 30 Jahren schon treffen sich Ober-Röder mit dem inzwischen aus der Mode gekommenen Vornamen Norbert. Sie feiern ihren Namenstag im großen Stil - und vielen Anekdoten. Von Christine Ziesecke 
Seit 30 Jahren Norbert-Stammtisch: „Licht des Nordens“ strahlt hell

Wände anmalen willkommen

Ober-Roden - Wände anmalen ausdrücklich erlaubt – das war am Samstag das Motto in einem Fußgängertunnel im Breidert. Dort wurden die scheußlichen Wandschmierereien übermalt.
Wände anmalen willkommen

Rentnerin übel beklaut

Urberach - Einen besonders gemeinen Diebstahl meldet die Polizei. Ein Unbekannter stahl einer Rentnerin einen gelbbraunen Stoffbeutel samt rotbraunes Portemonnaie und Haustürschlüssel.
Rentnerin übel beklaut

Bahnhof Ober-Roden: Investoren drücken aufs Tempo

Ober-Roden - Die Entwicklung rund um den Bahnhof gewinnt am Tempo. Den auffälligsten Fortschritt macht der Umbau des unter Denkmalschutz stehenden früheren Empfangsgebäudes. Aber auch auf der anderen Seite der Gleise tut sich hinter dicken Mauern …
Bahnhof Ober-Roden: Investoren drücken aufs Tempo

Bauland im großen Stil ausweisen

Rödermark - Die schwarz-grüne Koalition verschläft nach Ansicht der FDP die Zukunft. Denn entgegen früherer Prognosen wachse die Bevölkerung im Kreis Offenbach noch mindestens bis zum Jahr 2030.
Bauland im großen Stil ausweisen

Bahnpendler müssen sich umstellen

Rödermark - Bauarbeiten im Frankfurter Hauptbahnhof bremsen sechs Wochen lang die Dreieichbahn aus. Zwischen Samstag, 6.  Juni, und Sonntag, 19. Juli, fahren mehrere Züge nur bis Frankfurt-Süd beziehungsweise beginnen erst dort.
Bahnpendler müssen sich umstellen

Anwohner gehen gegen Graffitis vor

Ober-Roden - Die Initiative „Wir sind Breidert“ setzt ihre Verschönerungsoffensive fort. Sie nimmt sich jetzt der Fußgängerunterführung zwischen Einkaufszentrum und Schule an. Doch Rowdys treiben ihr Unwesen in vielen Ecken des Breidert. Von …
Anwohner gehen gegen Graffitis vor