Archiv – Rödermark

Rödermark: Sportler im Corona-Chaos

Rödermark: Sportler im Corona-Chaos

Die Erleichterungen beim Tischtennisclub DJK Ober-Roden waren leider kurz. Eine Woche lang flogen in der Sporthalle hinter der Kulturhalle Rödermark nach langer Corona-Pause die kleinen gelben Bälle. Da hatte der Verein gedacht, das Gröbste hinter …
Rödermark: Sportler im Corona-Chaos
Rödermark: Geschichte der  Hasenfell-Schnipplerinnen

Rödermark: Geschichte der Hasenfell-Schnipplerinnen

Aus Hasenfellen wurden im heutigen Rödermark seit dem Ende des 19. Jahrhunderts Hüte. Vor allem Frauen schnitten die Haare von Meister Lampes Haut. Der Heimat- und Geschichtsverein hat ihre Arbeitgeber porträtiert.
Rödermark: Geschichte der Hasenfell-Schnipplerinnen

Kirche in Rödermark kommt zu den Gläubigen

Zwei kleine Zweiglein Buchsbaum bringen Menschen dazu, in Zeiten von Corona ihr sicheres Heim zu verlassen und vor den beiden Rödermärker katholischen Kirchen Schlange zu stehen: Am Samstagvormittag etwa öffnete sich die ansonsten eher …
Kirche in Rödermark kommt zu den Gläubigen

Rödermark: Kita-Leiterin geht nach 46 Dienstjahren in Rente

Als Kinderpflegerin hat sie Mitte der Siebzigerjahre in Rödermark angefangen. Als Chefin von einem Dutzend pädagogischen Fachkräften, vier weiteren Mitarbeiterinnen und einem Hausmeister hört sie auf: Irmi Grimm, die Leiterin des Kinderhauses unter …
Rödermark: Kita-Leiterin geht nach 46 Dienstjahren in Rente

Grausamer Doppelmord an Ehepaar Lange: Spezialisten eingeschaltet

Vor 22 Jahren wird das Ehepaar Lange in Rödermark im Kreis Offenbach überrascht und ermordet. Bis heute gibt der Fall der Polizei Rätsel auf.
Grausamer Doppelmord an Ehepaar Lange: Spezialisten eingeschaltet

Rödermark: neue Sonderkommission im Mordfall Lange

22 Jahre nach dem brutalen Mord an Zohre und Claus Lange in Rödermark-Ober-Roden hat die Polizei immer noch keine heiße Spur. Deshalb hat eine neu gegründete „AG Breidert“ unter der Federführung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Kommissariats …
Rödermark: neue Sonderkommission im Mordfall Lange

Enkelin von der Gestapo erschossen

Der Ober-Röder Gewerkschafter und Sozialdemokrat Wilhelm Weber bot den Nazis die Stirn und riskierte sein Leben. Die Stadt Rödermark würdigt diesen Mut und benennt einen kleinen Park nach ihm. Im März 1945 erlitt die Familie einen Schicksalsschlag, …
Enkelin von der Gestapo erschossen

Rödermark: Berufsakademie kommt gut durch die Pandemie

Inzwischen schon Routine hat die Berufsakademie (BA) Rhein-Main, die größte eigenständige Einrichtung dieser Art in Hessen, bei ihren öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen im Freien. Beim „Open-Air Speed-Dating & Campusfeeling“ nutzten rund 200 …
Rödermark: Berufsakademie kommt gut durch die Pandemie

Rödermark: Zehn Jahre Quartierszentrum

Grund zum Feiern hat das Schiller-Haus in Urberach: Das Quartierszentrum ist zehn Jahre alt. Bunte Luftballons mit guten Wünschen stiegen in den Frühlingshimmel über der Schillerstraße. Ein rauschendes Geburtstagsfest war wegen der Corona-Pandemie …
Rödermark: Zehn Jahre Quartierszentrum

Rödermark: eine unbequeme, aber konstruktive BI

Engagierte Menschen aus dem alten Ober-Roden wollten mitreden und mitentscheiden, wenn"s um das Bild des Ortskerns und ihrer Häuser geht. Vor zehn Jahren schlossen sie sich zu einer Bürgerinitiative zusammen.
Rödermark: eine unbequeme, aber konstruktive BI

Rödermark: Wildbienen lieben sandigen Boden

Rödermark – Auch wenn"s draußen derzeit nachts mitunter noch fröstelt: Der Frühling wird kommen. Nicht nur die Pflanzen werden dann wieder aktiver, sondern auch Insekten. Wie kann ich deren Lebensraum naturnah gestalten? Über diese und andere Fragen …
Rödermark: Wildbienen lieben sandigen Boden

Rödermark: Das große Abtasten beginnt

Die Andere Liste ist in Rödermark Siegerin der Kommunalwahl. Mit 32,4 Prozent musste sie zwar der CDU (33,7 Prozent) den ersten Platz im Partei-Ranking überlassen. Aber als einzige Partei hat die AL ihr 2016er Ergebnis verbessert, nämlich um satte …
Rödermark: Das große Abtasten beginnt

Rödermark: Geldsorgen kommen erst noch – „2021 wird das schwierigste Jahr der Pandemie“

Die Stadt Rödermark hat das erste Corona-Jahr finanziell mit einem blauen Auge überstanden. Das zweite wird laut Kämmerin „das schwierigste Jahr der Pandemie“.
Rödermark: Geldsorgen kommen erst noch – „2021 wird das schwierigste Jahr der Pandemie“

Rödermark: Kamin war offenbar Brandherd

Das Feuer, das am Sonntagmittag den Dachstuhl eines Hauses in der Forststraße zerstörte, ist vermutlich im oder am Kamin ausgebrochen. Davon geht die Polizei nach ihren ersten Ermittlungen aus.
Rödermark: Kamin war offenbar Brandherd

Schwerer Brand in Rödermark: Zwei Menschen verletzt – Haus unbewohnbar

In Rödermark Ober-Roden ist es zu einem schweren Brand gekommen. Ein Dachstuhl stand in Flammen. Das Haus ist nun nicht mehr bewohnbar. 
Schwerer Brand in Rödermark: Zwei Menschen verletzt – Haus unbewohnbar

Grün-schwarzes Kopf-an-Kopf-Rennen

Rödermark – Die Noch-Koalitionäre CDU und Andere Liste/Die Grünen haben Rödermark einen äußerst spannenden Wahlabend beschert – mit dem besseren Ende für die AL.
Grün-schwarzes Kopf-an-Kopf-Rennen

Rödermark: Viel Verkehrs-Frust aufgestaut

Johann Oppolzer war in den Achtzigerjahren einer der Ersten, die gegen die Automassen auf Konrad-Adenauer- und Traminer Straße in Rödermark-Urberach mobil machten. Mit dem damaligen Pfarrer Dieter Bockholt und weiteren Leidensgenossen gründete er …
Rödermark: Viel Verkehrs-Frust aufgestaut

Rödermark: Stubenreine Tauben-Findelkinder

Zwischen Wohnzimmer und Badewanne: Lenny, Carl, Moe und Homer genießen ihr Leben in menschlicher Gesellschaft in Rödermark. Und hinterlassen zur Freude von Ziehmutter Christiane Lotz keinen Dreck.
Rödermark: Stubenreine Tauben-Findelkinder

Rödermark: Förderverein hilft bei Kirchensanierung

Rund zwei Millionen Euro dürfte die Sanierung der St. Nazarius-Kirche in Rödermark kosten. Trotz diverser Zuschüsse müssen die Ober-Röder Katholiken wahrscheinlich 300 000 Euro aus eigener Kasse bezahlen. Ein Förderverein will helfen – mit …
Rödermark: Förderverein hilft bei Kirchensanierung

Kommunalpolitik in Rödermark als Teil des Lebens

„Ich fang’ schon an, wegzuschmeißen“, sagt Maria Becht schmunzelnd. Da gibt es viel zu tun. Drei Räume ihres Bungalows an der Albert-Einstein-Straße füllen von Ordnern vollgestopfte Regale. „Von jeder Stadtverordnetenversammlung seit 1997 gibt es …
Kommunalpolitik in Rödermark als Teil des Lebens

Rödermark: Sozialdemokratischer Charakterkopf

Norbert Schultheis zieht sich aus der Politik zurück. Fast fünf Jahrzehnte war er das Gesicht der SPD Rödermark, doch nach dem 14. März ist Schluss. Eines ist sicher: Nicht nur seine Partei wird ihn vermissen.
Rödermark: Sozialdemokratischer Charakterkopf

Rödermark: Fastenessen bricht alle Rekorde

Der Weg ins Forum St. Nazarius zum Kolping-Fastenessen ist für viele Menschen in „normalen“ Jahren liebe Gewohnheit. Im Schnitt waren es bisher 130 Portionen kräftige Lauch-Käse-Hackfleisch-Suppe oder aber Nudeln mit und ohne Soße, die vom Kochteam …
Rödermark: Fastenessen bricht alle Rekorde

Rödermark: private Knöllchen sind teurer

Immer mehr Immobilienbesitzer lassen ihre Parkplätze von privaten Dienstleistern kontrollieren. Discounter machen das besonders gern. Die Düsseldorfer Firma fair parken, zum Beispiel, ist am Action Markt und am Ärztehaus im Breidertring 104 in …
Rödermark: private Knöllchen sind teurer

Rödermark übernimmt Kitagebühren

Während des ersten Corona-Lockdowns im Frühjahr des vergangenen Jahres mussten auch die Kitas in Rödermark geschlossen werden. Von März bis Juni dufte die Stadt lediglich eine Notbetreuung für die Kinder anbieten, deren Eltern in systemrelevanten …
Rödermark übernimmt Kitagebühren