Archiv – Rödermark

Rödermark: Brennofen in jedem zehnten Haus

Rödermark: Brennofen in jedem zehnten Haus

Das Töpferhandwerk hat die Region über Jahrhunderte geprägt. Ober-Roden, vor allem aber Urberach waren Häfnerdörfer. Gebrannt wurde Alltägliches wie Milch- und Kaffeetöpfe, Schüsseln, Kannen, Teller, aber auch Kamin- oder Drainagerohre. Der Heimat- …
Rödermark: Brennofen in jedem zehnten Haus
Erst Zusage vom Amt, dann die Absage: Traum von der Wohnung zerplatzt jäh

Erst Zusage vom Amt, dann die Absage: Traum von der Wohnung zerplatzt jäh

Peter Weigel freute sich über die Zusage einer kleinen Wohnung in Rödermark im Kreis Offenbach. Doch mitten in den Umzugsvorbereitungen wendet sich plötzlich das Blatt.
Erst Zusage vom Amt, dann die Absage: Traum von der Wohnung zerplatzt jäh

Patienten aus Haus und Küche

Die plötzlich stumme elektrische Heckenschere, die defekte Stehlampe, die Kaffeemaschine, die „nur nach Klaps oder Schlägen“ anspringt – für sie alle gibt es wieder Hoffnung! Sie müssen nicht zwingend auf dem Sperrmüll landen, sondern haben gute …
Patienten aus Haus und Küche

Ordnungsamt kündigt Kontrollen an

Das Ordnungsamt hat in der Rodaustraße in Rödermark Falschparker im Visier und reagiert damit auf eine Beschwerde der BI Rodaustraße.
Ordnungsamt kündigt Kontrollen an

Flankengott im Trainingslager

Nach einem Jahr Zwangspause ist das Sommercamp der Jugendfußballer der Turnerschaft zurück. Noch bis Freitag sind 91 Kinder aus den Jahrgängen 2016 bis 2009 – also von den G-Junioren bis hoch zu den D-Junioren – mit dabei.
Flankengott im Trainingslager

Mann bedroht Nachbarin: Großeinsatz der Polizei

Ein Streit zwischen Nachbarn eskaliert in Rödermark nahe Offenbach. Die Polizei sperrt das Gebiet weiträumig ab.
Mann bedroht Nachbarin: Großeinsatz der Polizei

Gefährliches Kraut breitet sich aus: Es kann tödliche Folgen haben

Giftig und gefährlich: Das Jakobs-Greis-Kraut breitet sich aus. Bei Menschen ruft es Hautreizungen hervor und bei Tieren kann es sogar tödlich sein.
Gefährliches Kraut breitet sich aus: Es kann tödliche Folgen haben

Blitzeinschlag in Reihenhaus: Dachlatten fangen Feuer

In ganz Hessen wüten am Sonntag (22.08.2021) Gewitter. Im Kreis Offenbach schlägt der Blitz in ein Haus ein.
Blitzeinschlag in Reihenhaus: Dachlatten fangen Feuer

Schwerkrankes Ehepaar verzweifelt: Jetzt droht die Räumungsklage

Nachdem einem schwerkranken Ehepaar aus Rödermark die Wohnung gekündigt wurde, haben sie jetzt auch noch eine Räumungsklage bekommen. Die Verzweiflung ist groß.
Schwerkrankes Ehepaar verzweifelt: Jetzt droht die Räumungsklage

Überschaubares Impf-Interesse: Nur knapp 60 lassen sich piksen

Die erste öffentliche Corona-Impfung in Rödermark fand nur eine überschaubare Resonanz. Lediglich etwa 60 Personen kamen.
Überschaubares Impf-Interesse: Nur knapp 60 lassen sich piksen

Die Politik bummelt zu viel

Ende 2016 hatte Jan Sittig sein Maschinenbau-Studium beendet, suchte einen Job und hatte Zeit. Politik hatte ihn schon immer interessiert. „Da bin ich halt mal in eine Sitzung des Bauausschusses reingeplatzt“, schildert er seine erste Begegnung mit …
Die Politik bummelt zu viel

Neustart voller Freude

Nach einer Zwangspause findet das Kolping-Zeltlager nun wieder statt. Bevor die Kinder heute starten, machte sich am vergangenen Wochenende ein Tross mit Material auf den Weg nach Rotenhain.
Neustart voller Freude

Endlich wieder Wein im Dinjerhof

Ein kleines Wagnis war der erste Weinabend der „Freunde im Dinjerhof“ in Ober-Roden nach über einem Jahr Pause. Vor allem das Kochteam war ausgesprochen gespannt, wie viele Gäste sich wohl in Zeiten steigender Inzidenzen in den Hof trauen würden. …
Endlich wieder Wein im Dinjerhof

Rödermark: Kirchen-Rundgang im Großformat

Ein mehr als 100 Jahre altes Sakralbauwerk bis in seinen hintersten Winkel besichtigen, ohne es zu betreten? Profi-Fotograf Oliver Rösler aus Rödermark macht es für die „Freunde des Rodgaudoms“ möglich.
Rödermark: Kirchen-Rundgang im Großformat

Rödermark: Nur mal kurz die Welt verbessern

Paula Huss will die Welt verbessern. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Wenn die 19-Jährige das sagt, klingt das kein bisschen abgedroschen. Die jüngste Stadtverordnete im Rödermark-Parlament will kleine Schritte in Richtung Weltrettung tun und …
Rödermark: Nur mal kurz die Welt verbessern

Rödermark: Kreuz und Kerze aus zweiter Hand

Es wird ernst: St. Nazarius-Pfarrer Elmar Jung räumt auf und aus! Wenige Wochen vor seinem letzten Arbeitstag in Rödermark, ehe er in den Unruhestand nach Langen geht, versucht der Geistliche mit einem großen Flohmarkt all das, was er nicht …
Rödermark: Kreuz und Kerze aus zweiter Hand

Rödermark: Das Vergessen hinauszögern

MAKS heißt die themenbezogene Gruppentherapie, mit der das Artemed-Pflegestift in Rödermark-Urberach seinen dementen Bewohnern hilft, im Kopf möglichst lange fit zu bleiben. Iris Thuß von der Heimleitung weiß aber auch: Die Krankheit lässt sich …
Rödermark: Das Vergessen hinauszögern

Rödermark: Kandidaten-Kampf in der Provinz

In knapp sieben Wochen ist Bundestagswahl. Doch von Wahlkampf ist in Rödermark noch nichts zu spüren, und Spitzenpolitiker werden sich wahrscheinlich auch nicht sehen lassen. Das war in den Sechzigerjahren anders. Seinerzeit gingen die …
Rödermark: Kandidaten-Kampf in der Provinz

Rödermark: Vergängliches Schmuckstück

Die Künstlergruppe KiR hat mit dem „Seitz-Haus“ im Zentrum von Rödermark-Ober-Roden eine Heimat gefunden. Was 2010 mit einer lauten Neiddebatte angefangen hat, geht vielleicht ganz leise zu Ende. Wenn die Stadt den Platz zwischen Kulturhalle und …
Rödermark: Vergängliches Schmuckstück

Rödermark: Halbe Sachen sind nicht ihr Ding

Am Anfang war alles nur „ein bisschen“. Jenny Bender wurde „ein bisschen angesprochen“, ob sie bei der Kommunalwahl in Rödermark kandidieren will, und hat „ein bisschen hin und her überlegt“, ob sie"s tut. Dann aber war die Entscheidung schnell …
Rödermark: Halbe Sachen sind nicht ihr Ding

Rödermark: Verbrecher auf dem Rückzug

Das Leben in Rödermark ist sicherer als in den meisten anderen Kreiskommunen. Und sicherer als in den vergangenen Jahren. Die Polizei meldet für das Jahr 2020 nur noch 786 Fälle, so wenig wie noch nie. 2019 hatten die Rödermärker noch 933 Verbrechen …
Rödermark: Verbrecher auf dem Rückzug

Rödermark: „Hilfsangebote nicht genutzt“

Die Unternehmerinnen Ulrike Kriegsch und Kerstin Hunkel-Hitzel aus Rödermark-Ober-Roden hatten in einem Gespräch mit unserer Zeitung der Stadt vorgeworfen, Wirtschaftsförderung und Bauamt ließen sie seit dem Großbrand vom Juli 2015 weitgehend …
Rödermark: „Hilfsangebote nicht genutzt“

Bürger sauer über Terminvergabe: Nutzt Stadtverwaltung Corona als Ausrede?

In der Corona-Pandemie sind auch Verwaltungsbehörden in die Distanz-Beratung gegangen. In Rödermark bei Offenbach treibt das offenbar ungewollte Blüten.
Bürger sauer über Terminvergabe: Nutzt Stadtverwaltung Corona als Ausrede?

Sylvia Baumer stellt Corona-Kunst aus

„Eintrübung und Zuversicht“ – den sehr sperrige Titel der zweiten Ausstellung im Hof des Nedelmann-Theaters in Rödermark musste Glaskünstlerin Sylvia Baumer bei der Vernissage erst einmal erklären.
Sylvia Baumer stellt Corona-Kunst aus