Auch viele Kinder helfen beim Gemarkungsputz

Ober-Roden - (fma) Für den Gemarkungsputz, der am Samstag, 14. März, stattfindet, haben sich bisher 80 freiwillige Helfer angemeldet. Unter ihnen befinden sich zahlreiche Kinder, liebevoll „Picobello-Kids“ genannt. Diese erhalten, anders als noch im vergangenen Jahr, für sie passende Arbeitshandschuhe zur Verfügung gestellt. Sogar eine komplette Schulklasse hat ihre Hilfe angekündigt.

Die Klasse 4a der Trinkbornschule Ober-Roden engagiert sich mit ihrer Lehrerin Andrea Schöps und ihren Eltern bereits zum dritten Mal hintereinander bei der Reinigungsaktion.

Um den Freiwilligen ihren Einsatz etwas zu reizvoller zu gestalten, hat die Stadt ein kleines Gewinnspiel organisiert. Bei einer Verlosung können alle Helfer unter anderem Gutscheine für das Badehaus gewinnen. Wer möchte, kann zudem am „Sauberhaften Vereinspreis 2009“ des Landes Hessen teilnehmen. Hier winken zehn Mal 400 Euro Preisgeld.

Im Rahmen des Gemarkungsputzes informiert die Stadt noch einmal über das neue Abfallsystem und die richtige Entsorgung von Biomüll. Eine entsprechende Infoveranstaltung findet von 9 bis 12 Uhr statt.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare