Dreister Vorfall

Frau von Auto angefahren und keiner kümmert sich

+

Waldacker - Eine Frau ist auf dem asphaltierten Feldweg der verlängerten Wingertstraße unterwegs, als sie von einem Auto angefahren wird. Sie erleidet Prellungen an der Hüfte und muss in eine Klinik gebracht werden. 

Nach Angaben der Polizei ist eine 31-jährige Frau gegen 20.49 Uhr gestern Abend auf dem asphaltierten Feldweg der verlängerten Wingertstraße unterwegs, als sie von einem Auto angefahren wird. Die 31-Jährige Frau aus Nieder-Roden setzt selbst den Notruf ab. Der unbekannte Wagen, der laut der angefahrenen Frau rechteckige Rückleuchten hat, kam von der B459 und fuhr nach der Kollision weiter in Richtung Rodgau.

Das nervt auf der Landstraße am meisten

Das nervt auf der Landstraße am meisten

Die Frau erlitt bei dem Unfall Prellungen an der Hüfte und musste im Krankenhaus behandelt werden. Die Polizei bittet mögliche Zeugen, sich unter der Telefonnummer 06074-8370 zu melden.

(sma)

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion