BMW das Ziel

Automarder im Breidert auf Beutezug

Ober-Roden - Wieder haben Autoknacker mehrere teure Autos aufgebrochen und einen BMW gestohlen, wieder war das Wohnviertel Breidert betroffen. Und wieder verschwanden die Täter mit ihrer Beute unerkannt.

Aus zwei BMW haben Profigangster in der Nacht zum Ostersonntag die Navigationssysteme geklaut. In der Spitzwegstraße brachen sie einen weißen und in der Riemenschneiderstraße einen schwarzen 3er-BMW auf. In beiden Fällen hatten sie die hintere Dreieckscheibe auf der Fahrerseite eingeschlagen und die hochwertige Elektronik ausgebaut. Einen BMW der 1er-Klasse und einen Mercedes-Jeep ML knackten die Gangster in der Nacht zum Karfreitag in der Leipziger Straße. Auch hier waren die serienmäßigen Navis Objekt der Begierde. Im Breidertring wurde ein grauer BMW 525d gestohlen. Alles in allem richteten die Autoknacker einen Schaden von mehreren zehntausend Euro an. Die Polizei sucht Zeugen, die sich unter 069/8098-1234 melden können. (lö)

Top 10 der Autodiebe

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion