Basteln, Spielen, Ausflüge machen

+

Rödermark - (agr) Drei abwechslungsreiche Wochen gingen für die 34 Kinder, die an der Sommerbetreuung des Fördervereins der Trinkbornschule teilgenommen haben, zu Ende.

Die Erst- und Zweitklässler konnten basteln, spielen und Ausflüge unternehmen. So bauten sie kleine Schiffe aus Holz, deren Schwimmfähigkeit sie in einem kleinen Bach testeten. Birgit Bassus, Mitglied des Vorstands, zog eine positive Bilanz der Ferienspiele. Der Förderverein macht jetzt erst einmal eine kurze Pause und sieht einem arbeitsreichen neuen Schuljahr entgegen. Er ist unter anderem an der Planung des neuen Gebäudes für die Ganztags-Betreuung auf den nördlichen Pausenhof beteiligt, das der Kreis aus Mitteln des Konjunkturpaket II finanziert.

Quelle: op-online.de

Kommentare