Zeugen gesucht

Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle in Waldacker

Rödermark - Ein junger Mann hat am Freitagabend einen Raubüberfall auf eine Tankstelle an der Hauptstraße in Rödermark-Waldacker begangen. Laut Polizei bedrohte er gegen 20.20 Uhr den Kassierer mit einer Pistole und forderte Geld.

Den Inhalt der Kasse, mehrere hundert Euro, packte er in eine weiße Tüte mit blauem Aufdruck und flüchtete damit in Richtung Ober-Roden. Da sich zum Zeitpunkt des Überfalls keine weiteren Personen im Verkaufsraum aufhielten, sucht die Polizei Zeugen, die im Umfeld den mutmaßlichen Täter entweder vor der Tat oder auf der Flucht gesehen haben. Der Räuber soll etwa 20 bis 25 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß und schlank sein. Der Mann hatte kurze, schwarze Haare und laut Polizei ein südasiatisches Erscheinungsbild. Er trug eine Jeans und eine kakifarbene Jacke mit weißen Applikationen auf Brust und Ärmeln. Maskiert war er mit einem grün-roten Schal. Hinweise nimmt die Kripo unter der Rufnummer 069/8098-1234 entgegen. (cz/dr)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion