Brand beim Friseur - Zigarette im Mülleimer

Urberach (baw) - Eine unachtsam weggeworfene Zigarette war wohl die Ursache für einen Brand in einem Friseurgeschäft am Freitagabend.

Zum Brand im Friseurgeschäft rückte die Feuerwehr gegen 21.15 Uhr am Freitagabend aus. Das Feuer im Geschäft in der Konrad-Adenauer-Straße war im Lagerraum ausgebrochen. Es kam zu einer starken Rauchentwicklung, meldet die Polizei.

Die Polizei vermutet als Brandursache eine unachtsam weggeworfene Zigarette im Mülleimer. Der Sachschaden wird auf etwa 2000 Euro geschätzt. Personen kamen nicht zu Schaden. Nun ermittelt die Polizei wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Christoph Ehleben / pixelio.de

Kommentare