Bücherflut schwappt übers Breidert

+
Der öffentliche Bücherschrank im Breidert wird immer häufiger zum Abladeplatz für überflüssige Druckwerke.

Ober-Roden - Eine wahre Bücherflut schwappt übers Breidert, seit die Telefonzellen-Minibibliothek vorm Ärztehaus steht.

Lesen Sie hierzu auch:

100 Bücher auf engsten Raum

„Wir müssen leider feststellen, dass von vielen Besuchern dieser öffentliche Bücherschrank offenbar als Entsorgungsplatz für ungeliebte Literatur jeglicher Art benutzt wird“, bedauert Karlheinz Weber von der „Wir sind Breidert“.

Er bittet die spendenfreudigen Ober-Röder, nur soviel Bücher mitzubringen, wie auch in die Regale passen.

chz

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare