Ärger für RMV-Kunden in Ober-Roden

Zahlreiche Busausfälle wegen Krankheiten

+

Rödermark - Kranke Busfahrer sind dem Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) zufolge der Grund für die häufigen Ausfälle der Buslinien 684 und 674.

Fahrgäste mussten in den vergangenen Wochen insbesondere morgens in Ober-Roden am Bahnhof wiederholt vergeblich auf diese Busse warten.

Ein RMV-Sprecher versicherte auf Anfrage unserer Zeitung, der RMV habe zu dem mit diesen Linien betrauten Busunternehmen Kontakt aufgenommen und auf Besserung gedrängt. „Die haben zeitweise zu wenige Fahrer“, sagte der Sprecher. Der RMV bedauere die Ausfälle. Dies gelte umso mehr, da das Problem ausgerechnet hauptsächlich zur Hauptverkehrszeit auftrete. Übers Jahr verteilt ergebe sich für beide Linien eine Ausfallquote von etwas mehr als einem Prozent. Das sei zwar recht gut, aber „höher als gewöhnlich“. Der Schnellbus 684 steuert von Ober-Roden aus den Darmstädter Hauptbahnhof an, die 674 fährt von dort nach Ober-Roden.

Bling-Bling! Reisebus mit vergoldeter Toilette

Bling-Bling! Reisebus mit vergoldeter Toilette

bp

Quelle: op-online.de

Kommentare