Kein Löwe, nur ein braves Kätzchen

Rödermark (lö) - Die Freien Wähler (FW) sind im Parlament kein Löwe, sondern nur ein Miezekätzchen - sagt der CDU-Fraktionsvorsitzende Michael Gensert. Der FW-Stadtverordnete Peter Schröder habe in der Debatte um ein Gymnasium für Rödermark allenfalls geschnurrt.

Erst hinterher habe FW-Sprecher Siegfried Kupczok gebrüllt und die unterschiedlichen Auffassungen der schwarz-grünen Koalitionspartner kommentiert. Die AL, so Kupczok, habe die CDU konterkariert.

Gensert sieht dieses Nachkarten als ein Problem innerhalb der FW: „Wenn dem Vorstand die Arbeit der eigenen Fraktion nicht gefällt, möge er die Auseinandersetzung innerhalb der Freien Wähler und nicht zu Lasten der CDU führen.“

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © AP

Kommentare