Deutsche Rote Kreuz richtet Kleiderladen ein

+

Ober-Roden - Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) richtet in der Dieburger Straße 8 einen Kleiderladen ein. Im ehemaligen Schreibwarengeschäft Berker können sich Bedürftige kostenlos oder gegen ein geringes Entgelt mit Jacke, Hose & Co. eindecken.

Das Diakonische Werk leistet dem Roten Kreuz Starthilfe und hat den Kleiderladen zu einem von 20 Projekten in Stadt und Kreis Offenbach gemacht, das es beim Freiwilligentag am 8. Juni unterstützt. Von 10 bis 15 Uhr werden die Räume renoviert und erste Regale oder Kleiderständer aufgebaut. Helfer brauchen nicht unbedingt Vorkenntnisse, aber eine Portion handwerkliches Geschick kann von Nutzen sein.

Wer anpacken will, kann sich ab sofort beim Diakonischen Werk, Tel.: 06103/987515, oder beim Freiwilligenzentrum Offenbach, Tel.: 069/82367039, anmelden oder sich unter www.freiwilligentag-of.de ein anderes Projekt aussuchen. Die beiden Organisationen richten den Helfertag am 8. Juni schon zum fünften Mal aus. Nach getaner Arbeit wird im AWO-Café in Offenbach gefeiert.

Quelle: op-online.de

Kommentare