Bauunternehmer vertreibt Ganoven

Hänfling wollte Diesel klauen

+

Urberach - Nachtschicht schob ein Bauunternehmer, aus dessen Bagger Unbekannte in jüngster Zeit immer wieder Sprit gestohlen haben. Bislang hatte der 39-Jährige keinerlei Hinweise, die ihn auf die Spur der Ganoven hätte führen können.

Er schöpfte Verdacht, als er am späten Dienstagabend in der Nähe seiner Firma im nördlichen Urberach einen roten Kleinwagen mit OF-Kennzeichen sah, der dort nicht hingehörte. Da es zudem stark nach Diesel roch, sah er nach dem Rechten und entdeckte zwei Männer, die Diesel aus einer Baumaschine in Kanister zapften.

Die Langfinger rannten sofort weg, als sie den Bauunternehmer sahen. Einer soll etwa 25 bis 30 Jahre alt gewesen sein und eine schmächtige Statur haben. Bekleidet war der Hänfling mit einem schwarzen Oberteil mit weißen Streifen. Hinweise nimmt die Polizei in Dietzenbach, Tel.: 06074/8370, entgegen.

Die wichtigsten Infos zum E10-Benzin

Bio-Sprit E10: Die wichtigsten Infos

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare