Sahiti leitet Projektorchester der „06er“

Dirigent von großer Klasse

Urberach - Knapp 40 Musikerinnen und Musiker der Region fiebern ihrem Auftritt beim Konzert des Projektorchesters am Sonntag, 13.  Oktober, entgegen. Es wird vom Musikverein 06 Urberach organisiert und beginnt um 17 Uhr im KSV-Heim.

Dirigiert wird das Projektorchester wieder von Riccardo M. Sahiti. Der gab viele Jahre dem Musikverein 06 den Takt an. Internationales Renommee gewann er als Leiter des philharmonischen Orchesters der Sinti und Roma.

Musik leben lassen, Spaß und Freude daran haben, das vereint Riccardo M. Sahiti und die Akteure des Projektorchesters, die den Gästen ein unterhaltsames Konzerterlebnis versprechen. Das etwa zweistündige Programm ist gespickt mit anspruchsvollen Stücken wie „Rhapsody for Hanukkah“, Wagners „Ritt der Wallküre“, Disney-Musik zum Film „Hook“oder Johann Sebastian Bach´s „Air“, den „Dragon Fight von Otto M. Schwarz sowie „Beat, Blues and Swing“.

Michael Gurnik, Projektleiter des Musikvereins 06 Urberach: „Es ist für alle Orchester-Teilnehmer eine zwar anstrengende, aber sehr spannende und reizvolle Arbeit, in der kurzen Vorbereitungszeit von nur vier Probenwochenenden in einer völlig neuen Besetzung n zusammenzuarbeiten und die gemeinsame Passion an der Musik auszuleben“. Karten gibt es bei „Bücher am Gänseeck“ zum Preis von zehn Euro sowie an der Abendkasse.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare