Drahtesel immer öfter Hightech-Vehikel

Ober-Roden - (lö) Navigation per Satellit, bequemes Vorankommen dank Elektromotor - der gute alte Drahtesel wird immer häufiger zum Hightech-Produkt. Was Radler erwarten dürfen - oder befürchten müssen -, zeigt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) am Sonntag, 19. April, in der Kulturhalle.

Der fünfte Fahrrad-Info-Tag, kurz „FIT 2009“ genannt, wird um 11 Uhr von der Ersten Kreisbeigeordneten Claudia Jäger und Bürgermeister Roland Kern eröffnet.

„FIT 2009“ wendet sich an Reise-, Genuss-, City- und Schönwetter-Gelegenheitsradler, sportliche Mountainbiker, wetterharte Ganzjahresfahrer und Eltern, die mit ihren Kindern eine erste Runde drehen möchten. Entsprechend breit gefächert ist auch das Programm: Fahrräder, Zubehör, Kleidung, Vorträge, Infostände und eine Codieraktion gegen Diebstahl präsentiert der ADFC zusammen mit Fachhändlern aus der Region. Radreiseveranstalter wecken Vorfreude auf den nächsten Urlaub.

Der ADFC-Kreisvorsitzende Stefan Janke verspricht viele bekannte Marken und Beratung auf hohem Niveau, denn die ausstellenden Händler legen Wert auf Qualität und Kundendienst.

Besonderes Augenmerk dürft den „Pedelecs“ gelten, Fahrrädern mit elektrischem Hilfsantrieb. Vor der Kulturhalle stehen einige davon für Probefahrten bereit.

Praktikern referieren über Radfahren und Gesundheit, geben Tipps für die Kaufentscheidung und die richtige Sitzposition – die Basis für unbeschwertes Radeln.

Den Wissensdurst stillen Broschüren, Informationen zu verkehrspolitischen Themen, Radwanderkarten und das aktuelle ADFC-Programmheft mit rund 400 organisierten Touren in der Region.

Wer Langfingern Paroli bieten will, kann sein Fahrrad am Sonntag codieren lassen. Kaufbeleg, Personalausweis und ein paar Euro mitbringen und schon erhält das gute Stück einen Code eingraviert, der es eindeutig seinem rechtmäßigen Eigentümer zuordnet. Frischgebackene ADFC-Mitglieder erhalten diesen Service übrigens gratis.

Das ADFC-Radler-Café lädt mit seiner Riesenauswahl an selbstgebackenem Kuchen zum Relaxen ein, die Kinder können sich in der Malecke kreativ beschäftigen.

Der Eintritt kostet einen Euro pro Person, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre haben freien Eintritt. Weitere Informationen über „FIT 2009“ und den ADFC gibt es unter:

www.adfc-kreis-offenbach.de.

Quelle: op-online.de

Kommentare