EINBRECHER BEI DER         ARBEIT GESTÖRT

Rödermark - EINBRECHER BEI DER         ARBEIT GESTÖRT

Die heimkehrenden Bewohner eines Hauses am Hallhüttenweg haben am Mittwochabend offensichtlich Einbrecher vertrieben. Gegen 19.15 Uhr bemerkten die Hausherren, dass die Eingangstür aufgehebelt und Schlafzimmer sowie ein Büro durchwühlt worden war. Die ungebetenen Besucher waren allerdings unerkannt entkommen. Ob sie etwas gestohlen haben, steht noch nicht fest. Viel Zeit hatten die Ganoven nicht, denn die Bewohner waren lediglich für eine dreiviertel Stunde außer Haus. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und hofft nun,dass Nachbarn oder Passanten verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, die mit dem Einbruch in Verbindung stehen könnten. Hinweise nimmt die Kripo unter 069 8098-1234 entgegen.

Quelle: op-online.de

Kommentare