Zwei Ober-Röder Firmen betroffen

Einbrecher sind scharf auf Metall

+

Ober-Roden - Industrie und Handwerk geraten immer häufiger ins Visier von Einbrechern. Steigende (Altmetall)-Preise machen sie zum lohnenden Ziel für Ganoven. Diese Woche bekamen das zwei Ober-Röder Firmen zu spüren.

Gitterboxen, Batteriefässer, Autobatterien und eine Alurampe stahlen Unbekannte von einem Betriebsgelände an der Kappellenstraße. Die Unbekannten brachen zwischen Freitag, 0 Uhr, und Mittwoch, 24 Uhr, das Vorhängeschloss am Tor auf. Ihre Beute transportierten sie mit einem größeren Fahrzeug ab. Aus einem Bauwagen stahlen sie eine Gasheizung.

Die Polizei prüft auch, ob die gleichen Täter in der Nacht zum Mittwoch in der Paul-Ehrlich-Straße zehn Gitterboxen mitgehen ließen. Die Kripo sucht Zeugen: 069/8098-1234.

Quelle: op-online.de

Kommentare