Feuerwehreinsatz

Herd brennt im katholischen Gemeindezentrum

+

Urberach - Heute Morgen hat es im neuen katholischen Gemeindezentrum gebrannt. Aufmerksame Passanten alarmierten die Feuerwehr.

Qualm quoll heute Morgen aus dem Küchenfenster des neuen katholischen Gemeindezentrums. Auf einem Herd brannten hölzerne Schneid- und Servierbretter; nach Auskunft von St. Gallus-Pfarrer Klaus Gaebler hatte jemand unbemerkt den Herd eingeschaltet.

Zum Glück entstand so gut wie kein Schaden: Aufmerksame Passanten hatten die Feuerwehr per Notruf alarmiert, außerdem schlug die Brandmeldeanlage des Hauses sofort an. Die Feuerwehren aus Urberach und Ober-Roden hatten den Minibrand schnell gelöscht, Helfer aus der Kirchengemeinde mussten nur noch die Küche putzen.

(lö)

Erfolgreiche Übung 2011

Erfolgreiche Übung zum Jahresabschluss

Quelle: op-online.de

Kommentare