Eiserne Treue zum Männerchor

+
Ehrung bei den Lehr‘schen Chören (von links): Schriftführer Hans-Peter Hente, Josef Peters, Hans Mieth, Georg Schrod, Ottmar Schrod, Alfons Maurer, Vorsitzender Hans Hitzel und Siegfried Roet, Vorsitzender des Sängerkreises Offenbach.

Ober-Roden ‐ Ein Blick in die Vereinsstatistik verriet die Besonderheit der Jubiläen. „So etwas hatten wir bei uns noch nie“, meinte Hans-Peter Hente, Schriftführer der Lehr‘schen Chöre Ober-Roden. Von Sascha Eyßen

Schließlich wurden beim Familienabend mit Hans Mieth und Georg Schrod zwei Mitglieder für 65-jährige aktive Sängertätigkeit ausgezeichnet.

Die Ehrungen des Deutschen Chorverbandes und des Hessischen Sängerbundes wurden im Foyer der Kulturhalle von Siegfried Roet vorgenommen, dem Vorsitzenden des Sängerkreises Offenbach. Roet überreichte Urkunden und Ehrennadeln an die Jubilare.

Hans Mieth und Georg Schrod singen beide seit 1945 im Lehr‘schen Männerchor; Mieth als 2. Tenor, Schrod als 2. Bass. Georg Schrod war zudem viele Jahre lang Vize-Dirigent. Auch heute noch sind sie bei den Singstunden und den Auftritten des Chores dabei.

Auf eine 50-jährige aktive Sängertätigkeit blicken Josef Peters, der vor den Lehr‘schen Chören noch in einem anderen Verein sang, und der langjährige Vorsitzende Ottmar Schrod zurück.

Der Großteil der Geehrten durfte gleich auf der Bühne stehen bleiben, anschließend nahmen der Vorsitzende Hans Hitzel und Schriftführer Hans-Peter Hente die Ehrungen von Vereinsseite vor. Hier wurden Hans Mieth, Georg Schrod und Ottmar Schrod noch einmal ausgezeichnet. Hinzu kam Alfons Maurer, der für 25-jährige passive Mitgliedschaft ausgezeichnet wurde. Die Ehrung von Erich Duismann, der 60 Jahre Mitglied ist, musste krankheitsbedingt entfallen. Sie wird aber nachgeholt.

Die Ehrungen beim Familienabend waren eingebettet in die Auftritte der Chöre des Vereins. So gestalteten der Frauenchor (Leitung Werner Utmelleki), der Männerchor und das Vokalensemble, die beide von Regina Wahl geleitet werden, den Abend.

Quelle: op-online.de

Kommentare