B459: Weiße Farbe kündet vom Ende der Bauarbeiten

+

Rödermark - Ein Ende der Bauarbeiten auf der Ortsdurchfahrt Waldacker ist absehbar. Seit gestern markiert die Firma Ruch Verkehrstechnik auf der B459 Seiten-, Mittel- und Zebrastreifen. Spätestens am Dienstag soll das erledigt sein. Anwohner sorgen sich derweil um Geisterradler.

Vor allen Kinder und Jugendliche, so ein Rentner, würden Am Lerchenberg gegen die Einbahnstraße und über den Bürgersteig fahren, um möglichst schnell auf den Radweg Richtung Ober-Roden zu kommen. Das Stück Einbahnstraße ist zwar nur ein paar Meter lang, doch beim Abbiegen von der B459 nur schwer einzusehen.

Das Ende der Hauptstraßensanierung wird am Wochenende 6. und 7. Oktober gefeiert. Dann will die Quartiersgruppe Waldacker mit Anwohnern, weiteren Initiativen und Vereinen ein Fass aufmachen.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare