Falle entschärft

+
Die Bahn lässt die Stolperfallen am Bahnsteig in Urberach umgehend sichern.

Urberach (lö) - Schnell reagiert hat die Deutsche Bahn auf einen Beschwerdebrief der „Nutzerinitiative Dreieichbahn“. Auf den Bahnsteigen in Urberach seien Dutzende von Platten zerbröselt, schrieb Kurt Krummholz vorige Woche ans Bahnhofsmanagement in Frankfurt.

Auch in Sprendlingen biete der Bahnsteig ein ähnlich trostloses Bild.

Er befürchtete, dass Schnee und Frost dem Beton im nächsten Winter noch mehr zusetzen und die Unfallgefahr steigt.

Die Bahn lässt die schadhaften Stellen umgehend mit Mörtel provisorisch sichern, teilte ein Unternehmenssprecher gestern Mittag gegenüber unserer Zeitung mit. Und wahrscheinlich noch in diesem Jahr werde der Bahnsteig in Urberach gründlich saniert.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare