Selbsthilfegruppe warnt

Falscher Spendensammler unterwegs

Rödermark - Ein falscher Spendensammler bringt die MS-Selbsthilfegruppe „Die MosaikSteine“ in Verruf. Der hinkende Mann bat heute in Dietzenbach um Geld - angeblich für Menschen, die wie er an Multipler Sklerose leiden.

„Wir sammeln nicht an der Tür. Geben Sie diesem Mann kein Geld“, warnt Hubert Kleinwächter von den „MosaikSteinen“. Der mutmaßliche Betrüger macht der Rödermärker Gruppe schon seit fast drei Jahren zu schaffen. Er ist in unregelmäßigen Abständen in Dietzenbach, Rodgau oder Seligenstadt unterwegs.

Die „MosaikSteine“ haben Anzeige erstattet, haben aber keine genaue Beschreibung des Mannes. Daher bittet Hubert Kleinwächter: „Rufen Sie sofort die Polizei an, wenn er bei Ihnen um Spenden bittet!“

Diese Promis sind Organspender

Diese Promis sind Organspender

(lö)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare